Starcrawler Starcrawler (2018) - ein Review von vinylfreak@ER

Starcrawler: Starcrawler - Cover
1
Review
2
Ratings
7.25
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Punk Punk Rock


26.06.2018 19:18

Zugegeben, schon etwas befremdlich wirkte diese Band auf mich, als ich zum ersten mal auf sie aufmerksam wurde! Die drei (Highschool)Jungs mit spindeldürrer Frontfrau Arrow de Wilde, die sich Live auch gerne mal Kunstblut ins Gesicht schmiert, Grimassen zieht, irre guckt und sich auf der Bühne herumwälzt, versuchen mit ihrer Musik den „gefährlichen Rock'n Roll“ zu zelebrieren. Gitarrist Henri Cash bedient dabei auch sämtliche Rock-Attidüden! Drummer Austin Smith (der älteste der Band mit Anfang 20) und besonders Bassist Timothy Franco, bilden dagegen den wohl optischen Ruhepol. Dennoch kommt mir die Aggro-Show der beiden Hauptfiguren der von Dave Grohl (Foo Fighters) gehypten Band eher etwas unglaubwürdig rüber!
Über die Musik kann man sich streiten. Ich finde, mit ihrem Debütalbum sie sind auf einem guten Weg zu einer jungen „dreckig-rotzigen“ Rock/Punkrockband!
„I love LA“ finde ich richtig geil! Vielleicht auch noch „Full Of Pride“ und „Let Her Be“. Diese Songs gehen leicht und rockig ins Ohr. Bei dem Rest der mit 27 Minuten Gesamtspielzeit relativ überschaubaren LP, hätte ich mir etwas mehr Ohrwurm-Charakteristik gewünscht.
Mein Fazit: Nicht schlecht, nach oben ist aber noch Spielraum!

Punkte: 6 / 10


Starcrawler: Starcrawler [Vinyl LP]

Vinyl

für 18,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Train
  2. Love's Gone Again
  3. I Love LA
  4. Different Angles
  5. Chicken Woman
  6. Pussy Tower
  7. Full Of Pride
  8. Let Her Be
  9. Tears
  10. What I Want