Pop Art (1988) - ein Review von der.tom

Transvision Vamp: Pop Art - Cover
1
Review
5
Ratings
7.70
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Pop Pop-Rock
Rock Pop-Rock
Werbung


der.tom Avatar
07.02.2012 14:13

Transvision Vamp wurde hierzulande leider nur kurz Beachtung geschenkt, entsprach die Band doch dem typischen Bild der Achtziger: heiße Blondine, unauffällige Band, nette Popsongs. Dabei verbarg sich hinter der Musik von Wendy James und ihren Mitstreitern ein Schmelztiegel aus Pop, Rock und vor allem Punk. Zudem wusste die Frontfrau ihre optischen Vorzüge gekonnt in Szene zu setzen, was der Band einen gewissen Wiedererkennungswert bescherte. Das Debütalbum POP ART überzeugte 1988 daher die Musikkritiker, zumal die genannten Stilelemente gekonnt miteinander kombiniert wurden und der laszive Schulmädchen-Gesang von Wendy James nie peinlich klang. Der von Punk-Einflüssen deutlich geprägte Single-Hit "I want your love" verschaffte der Gruppe auch außerhalb Großbritanniens großen Erfolg. Die Platte ist auch 2012 eine Empfehlung wert.

Punkte: 7.5 / 10


Werbung
Login
×