Pjotr Iljitsch Tschaikowski The Four Piano Concertos / Bohemian Melodies / Allegro In C - Unabridged Original Versions (1998) - ein Review von Lassiter

Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Four Piano Concertos / Bohemian Melodies / Allegro In C - Unabridged Original Versions, The - Cover
1
Review
1
Rating
10.00
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Klassik Klavierkonzert


06.09.2017 23:02

Tschaikowskis Klavierkonzerten, darunter auch der Fantaisie de concert, die er selbst »Mein Konzert« nannte, ist leider widerfahren, daß sie von seiner Umgebung, darunter diverse weniger talentierte Komponisten, nicht verstanden und bemängelt wurden. Manches änderte er in der Folge selbst, manches wurde nach seinem Tod von ebendiesen Komponisten verändert oder einzelne Stellen ganz gestrichen, gleichsam entstellt, was die spätere Rezeption Tschaikowskis erschwerte und oft nicht seine volle kompositorische Größe erkennen ließ. Das alles machten diese, um ihrem Glauben zufolge die Werke zu »verbessern« - Tschaikowski galt für sie als Komponist ausgezeichner Ballette, der aber mit »Anspruchsvollerem« wie Konzerten und Symphonien seine Schwierigkeiten gehabt hätte. Tatsächlich war dem aber nicht so und die Werke erschließen sich dem Hörer auch erst voll und ganz in den hier vorliegenden Urfassungen, so jedenfalls diverse Kritiker und Rezensionen von Klassikfreunden. Mir persönlich erging es ebenso und ich empfand diese CDs wie eine Offenbarung, alles aus einem Guß. Neben dem Gewinn durch die originale, vollständige Partitur leistet auch das Orchester hervorragende Arbeit und auch die Aufnahmequalität läßt nicht zu wünschen übrig. Das Booklet rundet das ganze gut ab und beschreibt auch die abgeänderten bzw. gestrichenen Stellen.
Seit ich diese Box habe, gehören Tschakowskis Klavierkonzerte, insbesondere das erste, zu den Stücken, die ich immer wieder sehr gerne höre!

Punkte: 10 / 10