The New Roses One More For The Road (2017) - ein Review von misterrsk

The New Roses: One More For The Road - Cover
1
Review
1
Rating
8.50
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock Hardrock, Blues Rock
Werbung


14.12.2017 13:34

Die Rose stand im Tau, es waren Perlen grau, als Sonne sie beschienen, wurden sie zu Rubinen. (Friedrich Rückert)

Dass der Prophet im eigenen Land relativ wenig wert ist, hat man schon häufiger gehört, passt aber immer noch.
Vor allem, wenn es um THE NEW ROSES geht. Da hauen die Wiesbadener Hard Rocker ein starkes Album nach dem anderen raus ("One More for the Road" ist bereits der dritte Longplayer der Truppe), und was passiert? Herzlich wenig, bis auf ein paar gute Kritiken in der Fachpresse und dem ein oder anderen Slot im Vorprogramm eines namhaften Acts (u.a. ACCEPT, SAXON).
Immer noch spielen THE NEW ROSES in kleinen Clubs und auch die Album-Verkaufszahlen haben noch (viel) Luft nach Oben.
Würden wir hier von einer us-amerikanischen Band sprechen, die mit ähnlichem Songmaterial aufwarten könnte, der Hype wäre längst am köcheln.

Eigentlich unverständlich, sogar noch vielmehr, wenn man sich die Alben von THE NEW ROSES zu Gemüte führt: Erwartet einen doch feinster Hardrock, us-amerikanischer Schule (CINDERELLA, AEROSMITH), der zusätzlich mit etwas Sleaze und Southern Feeling aufwarten kann.
Aber auch der alte Kontinent ist mit dem ein oder anderen GOTTHARD Querverweis vertreten, was der Melange eine feine Note verleiht.

Der neueste Output ("One More for the Road") kann zudem dreierlei von sich behaupten:
- ein Album komplett ohne Ausfälle
- enthält feinsten Balladenstoff (3 Stück) für die Damenwelt und den feuerzeugschwenkenden Herren
- Stadionrock der gehobenen Klasse

Zählt man alles in Summe zusammen, kann es nur ein Ergebnis geben: THE NEW ROSES sind auf bestem Weg, eine große Nummer im Hard Rock Business zu werden.

Eine Unbekannte hat diese Rechnung allerdings - nämlich EUCH!

Also liebe Leute, groß und klein, setzt eure Euronen nicht nur für eine weitere Compilation oder das x-te Live-Album eines Altstars ein, sondern gebt dem "Nachwuchs" eine Chance. Ihr werdet es nicht bereuen!

8.5 von 10

http://metal-is-forever-alive.blogspot.de/2017/11/the-new-roses-one-more-for-road-label.html

Punkte: 8.5 / 10


Werbung

The New Roses: One More for the Road

Audio CD

für 16,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Quarter To Twelve
  2. My Own Worst Enemy
  3. Forever Never Comes
  4. Dancing On A Razor Blade
  5. Consider Me Gone
  6. Life Ain't Easy (For A Boy With Long Hair)
  7. Every Wild Heart
  8. Fight You Leaving Me
  9. The Same Moon
  10. Piece By Peace Of Mind
  11. One More For The Road
  12. Do I Look Scared To You (Bonus Track)
  13. The Storm (Bonus Track)
  14. Nitro Nights (Bonus Track)