Lady In Gold (2016) - ein Review von Liv

Blues Pills: Lady In Gold - Cover
1
Review
10
Ratings
7.30
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock Hardrock, Blues Rock


Liv Avatar
31.08.2016 13:47

Also... Was soll ich sagen...? Hab die Platte jetzt einige Male durchgehört.

Es gibt interessante Songs, welche man ein paar Mal anhören sollte. Aber irgendwie scheint mir das ganze etwas zu weit gesucht. Wollten sie sich auf Biegen und Brechen weiter entwickeln und haben dadurch die Spontanität der ersten Veröffentlichungen aus den Augen verloren?

Für meinen Geschmack ist die Gitarre viel zu kurz gekommen, die vermisse ich hier schmerzlich. Und natürlich wieder diese muffige Produktion, die einmal mehr das Hörvergnügen schmälert. Da hat man ständig das Gefühl, es liege eine Wolldecke über den Lautsprechern. Was soll das?

Warum die gesamte Rockpresse wieder derart euphorisch das Album abfeiert, will ich nicht ganz verstehen. Es ist ein durchschnittlich gutes Album geworden, aber in dem Genre könnte ich spontan sieben andere Alben aufzählen, die weitaus besser sind...

Punkte: 6.5 / 10


Blues Pills: Lady In Gold

Audio CD

für 12,01 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Lady in gold
  2. Little boy preacher
  3. Burned out
  4. I felt a change
  5. Gone so long
  6. Bad talkers
  7. You gotta try
  8. Won't go back
  9. Rejection
  10. Elements and things

Weitere Angebote:


Weitere Angebote:


Weitere Angebote:

Blues Pills: Lady In Gold [Vinyl LP]
Vinyl

für 17,49 € 4,50 € (Du sparst 20% = 12,99 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote


Weitere Angebote:

Login
×