Upon The Pessimist Throne (2015) - ein Review von MLSnick

Dissonant Winds: Upon The Pessimist Throne - Cover
1
Review
1
Rating
9.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Black Metal


MLSnick Avatar
11.08.2016 20:38

Es hat schon eine ganz eigene Faszination nahe der Dämmerung durch verschneite und menschenleere Landschaften zu wandern. So schön auch der Anblick sein mag, es könnte eine Reise ohne Wiederkehr in die "normale" Welt werden. Wenn ich dem Zauber von 'Upon The Pessimist Throne' erliege, stapfe ich selbst im heißesten Sommer durch eisigkarge Wüsten. Unter dem Schnee mag Grün verborgen sein, doch es schläft tief und lässt den Wanderer mit der schönen, weißen Hölle alleine.

Dissonant Winds schaffen es mit garstigstem, monotonen, minimalst-melodiösen BlackMetal eine Atmosphäre zu schaffen, die mich einsam und verloren in den Raum starren lässt, während meine Weichteile an der Sitzgelegenheit festfrieren.

Bei diesem Tape stellt sich mir erst garnicht die Frage nach songwriterischen Qualitäten, nach komplexen Arrangement oder ähnlichem Unrat. Das Tape fängt an und es wirkt direkt und ohne Umschweife; reißt mich mit, hält mich gefangen und rettet mich vor hellwarmer Realität. Hier wird mit Gänsehaut gehört, gefühlt. Es erwacht die Sehnsucht nach düsteren Wintern, nach blätterlosen Bäumen, nach schneebetupften Tannen. Ich will mich in diese Schneedecke einkuscheln und in ihr erfrieren. Wenn diese Musik erklingt ist sie alles, alles andere ist nichts.

Traumhaft! Unantastbar! Göttlich!

Punkte: 9 / 10


Login
×