Japanische Kampfhörspiele Rauchen Und Yoga (2007) - ein Review von walzenstein

Japanische Kampfhörspiele: Rauchen Und Yoga - Cover
1
Review
7
Ratings
8.43
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Metal Grindcore


walzenstein Avatar
05.04.2018 11:21

Alle knien auf dem Boden und klatschen mit ihren Händen auf den selbigen. Man möchte gewohnheitsmäßig „We will, we will rock you“ brüllen, doch dann ertönt die Sirene und „Der Angriff Startet“. Tonnenschwere Gitarren, Gegrunze, Gekeife, donnernder Bass und leicht psychedelische Einsprengsel, bevor sich Thrash mit Grind vermischt und „Der Hund Kriegt Nix“ ertönt. Oh ja, der Refrain erinnert mich an zu Hause, wenn wir Besuch haben und die netten Gäste unseren Arak mit Schokolade, Chips etc. mästen wollen. Nun gut, er bekommt kein Abfall wie bei den JAPANISCHEN KAMPFHÖRSPIELEN, aber immerhin vernünftiges Fleisch! Dabei knüppelt das Sextett sich ab und zu einen ab und hört sich trotzdem nicht nach Krach an. „Eruiert“ ist dann ein Death Metal Kracher mit schleppenden Parts, die so richtig heavy klingen. Schade, dass ich hier keine Texte vorliegen habe, denn ich hätte zu gerne mal gewusst, was die Rheinland-Westfalener hier zum Besten geben. Vor allem bei Songs, wie „Wir Haben Nicht Gewusst, Dass Es Solche Lager Gibt“, „Betatier“oder „Komm, Wir Drehen Einen Porno“. Etwas an „Morbid Axe Of Satan“ von ANAL CUNT erinnert mich „Das Experiment“. So richtig dreckig, mit Plattenknistern im Hintergrund und schleppend, wie man es von Winter her kennt. Ja, „Das Experiment“ ist ein passender Titel zur Musik. Stakkato-Riffs wechseln sich mit treibenden Gitarren ab: ‚Ich Kann Dich Nicht Nach Hause Fahren! Ich Habe Gar Kein Auto!...’ Geiler Song, mit einem Refrain, der zum Mitgrölen einlädt. Die Rede ist von schon erwähntem, „Komm, Wir Drehen Einen Porno“. Beim Titeltrack kommt dann auch die Vorliebe zum Punk durch, die die JAPANISCHEN KAMPFHÖRSPIELE ja nicht verleugnen. Kurz gesagt, ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Album. Der „Verrat Am Metal“ kommt dann noch und das könnte auch von einer amerikanischen Death Metal-Combo stammen. Nein… das Arrangement dieses Songs ist so genial, dass es unverwechselbar nach JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE klingt.

Tja, die Jungs sind zwar noch nicht ganz erwachsen geworden, aber immerhin schon in der Pubertät. Und ich schwöre: wenn man mir einen Song von JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE vorspielen sollte, den ich noch nicht kenne … ich würde es raushören, dass es die Nordrhein-Westfalener sind. Sie sind dermaßen eigenständig und haben so einen hohen Wiedererkennungswert, dass es keine andere Band sein kann. Sogar beim Hidden Track, der beginnt wie die EINSTÜRZENDEN NEUBAUTEN, aber dann zum exakt gespielten Kaliber des Death Metals mutiert, hört man raus, dass es nur diese sechs Leute sein können.
Wem MUCUPURULENT zu langsam und monoton, wem EXCREMENTORY GRINDFUCKERS zu funny und wem POOSTEW zu politisch sind, der wird „Rauchen Und Yoga" lieben! Und somit auch die JAPANISCHEN KAMPFHÖRSPIELE!

Punkte: 9 / 10


Japanische Kampfhörspiele: Rauchen und Yoga

Audio CD

für 9,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Der Angriff Startet
  2. Der Hund Kriegt Nichts
  3. Eruiert
  4. Wir Haben Nicht Gewusst, Dass Es Solche Lager Gibt
  5. Kundenbetreuer
  6. Punkerpolente
  7. Hungerhilfe
  8. Steig aus
  9. Das Experiment
  10. Betatier
  11. Komm, Wir Drehen Einen Porno
  12. Leute Ohne Lust
  13. 18:46:53
  14. Erfolg verdammt
  15. Rauchen und Yoga
  16. Böses Blut
  17. Verrat Am Metal
  18. Verrat Am Metal (Video) (Data Track)