Vinylmania - Wenn Das Leben In 33 Umdrehungen Pro Minute Läuft (2012) - ein Review von Santa Music

Paolo Campana: Vinylmania - Wenn Das Leben In 33 Umdrehungen Pro Minute Läuft - Cover
1
Review
1
Rating
10.00
∅-Bewertung
Typ: DVD/Video/etc
Genre(s): Sonstiges Musik-Dokumentation


Santa Music Avatar
03.01.2016 14:13

Was ein Weihnachtsgeschenk so alles bewirken kann......
Nein, das Geschenk war nicht der Vinylmania-Film - den kannte ich schon von der damaligen Ausstrahlung im TV-Sender arte. Beschenkt wurde ich mit dem genialen, gedruckten Wälzer von Eilon Paz "Dust & Grooves" - einem Fotobuch von einem Plattensammler und Fotografen über..... "Plattensammler" weltweit und ihre Schätze.
Bewirkt hat es aber, dass mein Gedächtnis gewisse Erinnerungen an diesen Vinylmania-Film in's Bewusstsein rückte. Hatte ich nicht irgendwann einen Mitschnitt der Sendung geordert, der noch irgendwo sein Dasein fristete...? Wie's eben manchmal so geht: fündig nach dem Film wurde ich zunächst nicht. So eben rasch eine Suchmaschine im Internet bemüht - und...: "Oh, den Film gibt's ja sogar offiziell auf DVD !!!" Da wurde nicht lang überlegt, die (Doppel !)-DVD geordert und....

....da war es wieder: dieses geniale, wohlige Gefühl und die Freude über die gelungene Arbeit von Regisseur Paolo Campana. Bücher über das Sammeln von Tonträgern - speziell dem von Vinyl-Schallplatten - gibt es zwar Einige. Einen gelungenen Film über dieses Thema meines Wissens bisher nicht. Paolo Campana hat dabei ein sehens- und hörenswertes Dokument geschaffen, das von Anfang bis Ende fesselt.

Mancher Sammler/manche Sammlerin wird sich vielleicht indirekt wiederfinden: "Herrje, genauso ähnlich sieht's bei mir daheim auch aus.... ja, in solchen Plattenläden habe ich damals meine Vinyl-Schätze ebenfalls ergattert....hey, coole Begleitmusik, dieses Teil habe ich doch schon 'mal irgendwo gehört...." Der Verfasser dieser Zeilen stellt im Gegensatz zum im Film Gezeigten jedoch erfreut fest, dass es bei ihm zum Glück noch nicht so weit gekommen ist, dass wegen Platzmangel in der Wohnung selbst das Örtchen mit der Doppel-Null und gewisse, wichtige Bedürfnisse mit Tonträgern belegt ist. Auch im Stehen muss ich erfreulicherweise noch nicht schlafen, weil das Bett wegen Lagerung von Vinyl-Schätzen nur senkrecht gestellt werden kann. Der ganz grosse Schock über verlustige Platten wegen eines Wasserschadens in einer angemieteten Garage wird mir hoffentlich auch erspart bleiben, schon allein weil ich nicht in Massen sammle und das Sammeln nicht wichtiger geworden ist als die Überlegung, wohin mit all den schwarzen Scheiben.....

Auf Disc 1 befindet sich der Hauptfilm "Vinylmania" und einige, wenige Extras in Form eines Trailers und Text-Infos zu Besetzung, dem Regisseur und zur Produktion. Auf der Digisleeve-Rückseite befinden sich knappe, deutschsprachige Hinweise zum Filminhalt und den DVD-Eigenschaften. Diese Eigenschaften treffen aber nur zum Teil zu: als Hauptsprache befindet sich ausser Italienisch und Englisch zum Glück auch eine deutsche Tonspur, die zahlreich genannten Untertitel konnte ich nicht entdecken, lediglich wählbar ob man englische Untertitel haben möchte oder nicht.

Sehr interessant auch die zweite Disc mit Bonusmaterial in Form von zusätzlichen Interviews - nur Englisch ohne Untertitel. Ein kleines "Making Of" in Form verschiedener Kurzfilme aus einigen Metropolen, in denen der Film gedreht wurde rundet das Ganze ab. Gefreut hatte ich mich auch auf die Google-Map mit ausgewählten Plattenläden weltweit. Diese Freude währte aber nur kurz, zu knapp ist diese Liste. Im deutschsprachigen Raum ist nur Berlin mit einem Plattenladen erwähnt. Sollte also jemand neben der Schallplatten-Sammlertätigkeit noch Geld für Flugtickets übrig haben kann man anhand dieser kurzen Liste seine weltweite Shopping-Tour planen.

Dies war jedoch das einzige Manko an dieser Veröffentlichung - SUPER, dass sich genug Idealisten und Geldgeber fanden, um diesen Film allen interessierten Platten-Sammlern und Musik-Freunden zugänglich zu machen. Gehört für mich eigentlich in jeden Plattenschrank bzw. jedes Plattenregal - direkt neben die Vinyl-Lieblings-Schätze, die man genau wie diesen Film nie mehr hergeben möchte.... :-)

Punkte: 10 / 10


Login
×