Weil Die Straße Nicht Vergisst (2015) - ein Review von Monolith

Frank White: Weil Die Straße Nicht Vergisst - Cover
1
Review
1
Rating
5.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rap/Hip Hop


Monolith Avatar
12.06.2016 19:24

Nein, bei dieser Veröffentlichung handelt es sich nicht um ein B.I.G. Nachlass. Fler hat letztes Jahr 2 Alben unter seinem "alter Ego" veröffentlicht, auf denen er einfach mal im Old School-Style "in der Szene aufräumen" wollte. Während "Keiner kommt klar mit mir noch überwiegend hörbar ist, haben wir auf "Weil die Straße nicht vergisst" überwiegend gleichen Inhalt und bis auf die Tracks mit den Gastparts, "Ich mach Realtalk", "Straßenstaub" und "Basstuning&Bordsteinfressen" haben wir hier wirklich kaum einen Track, der durchgehend überzeugen kann. Da kann man mal sehen, dass nicht jeder auf Blokkmonstaniveau ist und in einem solchen Intervall gute Alben rausbringen kann.

Punkte: 5.5 / 10


Fler Präsentiert: Frank White: Weil die Straße Nicht Vergisst

Audio CD

für 14,49 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Intro / Ich mach real talk
  2. Schon von klein auf
  3. Rap wieder hart
  4. Ich häng auf den Straßen ab
  5. Zur selben Zeit - White, Frank / Jalil
  6. So wie Frank
  7. Straßenstaub
  8. CCN Kinder
  9. HRSN Gesellschaft - White, Frank / PA Sports
  10. Weil die Straße nicht vergisst
  11. Basstuning / Bordsteinfressen
  12. Alles was ich kenne
  13. Bild im Zement - White, Frank / Kurdo
  14. Mit dem BMW 2 - White, Frank / Shindy
  15. Pallas
  16. Pablo Escobar - White, Frank / Jalil
Login
×