Kill (2006) - ein Review von Monolith

Cannibal Corpse: Kill - Cover
2
Reviews
34
Ratings
8.28
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Death Metal


Monolith Avatar
20.07.2016 19:24

Man erkennt bei Cannibal Corpse immer, in welcher Form sie sind, wenn man sich Titel, Cover und Trackliste anschaut. Ein Grundsatz, den ich mir in den letzten Jahren angewöhnt habe und der tatsächlich stimmt. Und für Cannibal Corpseverhältnisse ist "KILL!" wohl der primitivste Output der Band, den ich bisher gehört habe.

Eine Band, die Tracks Namen gibt wie "Make them Suffer", "The Time to kill is now", "Murder Worship" und "Infinite Misery", "Brain Removal Device" oder "Death Walking Terror" scheint nicht wirklich Bock auf harte Musik zu haben, wenn man sich das alles so durchliest. Höchstwahrscheinlich war "KILL" nur ein Produkt, um die Vertragsbedingungen zu erfüllen, alle 2 Jahre ein Album rauszubringen, denn bis jetzt scheint die Band ja wirklich in sehr regelmäßigen Abständen (2 - 3 Jahre) ein Album rauszuhauen. Und George Fisher war eher damit beschäftigt seinen Charakter bei WoW zu leveln anstatt sich böse Sachen für das Album auszudenken.

Die Riffs und der Sound sind 0815-Kost, sowas kann man an jeder Straßenecke bei neueren Death Metal-Kiddies hören und das Schlimme ist, Cannibal Corpse ziehen das von Anfang bis Ende durch. Man muss sich nur anschauen, wie lange die Band im Geschäft ist und dann "Death Walking Terror" anhören, das ist für eine Band mit diesem Potential eher peinlich. Der Aufbau der Lieder ist überwiegend gleich und wäre dieser knirschende Sound nicht, die Lieder würden mich keine 30 Sekunden an den Boxen halten.

Insgesamt halten sich Cannibal Corpse noch etwas über dem Durchschnitt, das ist auch nicht wirklich schwer. Ihre typischen Markenzeichen haben sie immerhin beibehalten, aber Überraschungseffekte und irgendwelche Abwechslung sind bei "KILL" Fehlanzeige. (Und kommt mir jetzt bitte nicht wieder mit dem "Argument", dass die Band schon so lange existiert und das nicht mehr müssen) Vielleicht hätten ein paar Jahre Luft holen doch mehr gebracht.

Punkte: 6 / 10


Cannibal Corpse: Kill

Audio CD

für 7,49 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. The time to kill is now
  2. Make them suffer
  3. Murder worship
  4. Necrosadistic warnings
  5. Five nails through the neck
  6. Purification by fire
  7. Death walking terror
  8. Barbaric bludgeonings
  9. The discipline of revenge
  10. Brain removal device
  11. Maniacal
  12. Submerged in boiling flesh
  13. Infinite misery
Login
×