Rockland (2015) - ein Review von nicknackeldick

Katzenjammer: Rockland - Cover
1
Review
2
Ratings
6.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock Folk Rock


07.01.2016 11:36

Also, was habe ich erwartet? Mitreißende Melodien, Power, Power, Power und ungezähmte Energien.
Vier Frauen, die in ihren ersten Scheiben famos dahingerockt haben, liefern hier nur ein müdes Machwerk ab, welches ich nicht als Katzenjammer erkannt hätte, stünde es nicht auf der CD. Meine Freude, den Silberling für'n Fünfer im Geschäft ausgestellt zu sehen wich beim ersten hören dem Kraftverbrauch vom Finger-Auf-Die-Skip-Taste-Positionieren. Drei Lieder der Elf sind gewohnt gut, eins oder zwei noch voll in Ordnung, der Rest müde Langeweile. Schade. Ich hatte mehr, viel mehr erwartet. Und das bei einem Album, das "Rockland" betitelt ist.
Trotzdem sechs Punkte, weil es kein schlechtes Album ist. Aber es fehlt die Klasse. Es ist wie die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung... Irgendwie okay, aber eigentlich daneben.Oder andersrum. Echt schade.

Punkte: 6 / 10


Katzenjammer: Rockland

Audio CD

für 7,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Old De Spain
  2. Curvaceous Needs
  3. Oh My God
  4. Lady Grey
  5. My Own Tune
  6. Shine Like Neon Rays
  7. Driving After You
  8. Flash In The Dark
  9. My Dear
  10. Bad Girl
  11. Rockland

Weitere Angebote:


Login
×