Live At Rockpalast (2014) - ein Review von Philomena

Lee Clayton: Live At Rockpalast - Cover
1
Review
1
Rating
9.50
∅-Bewertung
Typ: Live
Genre(s): Country Country Rock


11.04.2015 01:11

Wenn ich mir die CD und DVD zu Gemüte führe, verstehe ich einmal mehr nicht, warum Lee Clayton nie auf dem Gipfel des Rock-Olymp der Songwriter angekommen ist. Klar, wie ich schon bei "Naked Child" bemerkt habe, spielte die "unstete Veröffentlichungspolitik" sicher eine Rolle, vielleicht auch die gewisse Sperrigkeit der Musik, ganz sicher die Unmöglichkeit Claytons Musik in irgendwelche unsägliche Schubladen zu packen. Oder der gefürchtete Country-Touch, der mit den üblichen Protagonisten dieser Heimatmusik rein gar nichts zu tun hat.
Wenn man Lee Clayton in Ton und Bild wahrnimmt, werden noch einmal seine großen Stärken deutlich: ein souveräner Auftritt mit Ausstrahlung, eine trockene Stimme mit Charisma, eine starke musikalische Leistung - kongenial mit dem an "Lampenfieber erkrankten" Philip Donnelly umgesetzt. Titel in Stein gemeißelt für die Ewigkeit: "Tequila is addictive", "Rainbow in the sky", "10.000 years/Sexual moon", "The dream goes on", "I ride alone". Ein genialer Abend mit Spielfreude und ohne jeglichen Leerlauf.
Lee Clayton auf einem der Höhepunkte seines Wirkens. Das sollten mehr Menschen kennen, als ein paar Insider, Kritiker und die rocksüchtigen Rockpalast-Macher. Danke für die Veröffentlichung!

Punkte: 9.5 / 10


Lee Clayton: Live at Rockpalast (1980)

Audio CD

für 19,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Saturday night special
  2. Tequila is addictive
  3. Draggin' them chains
  4. The road
  5. Rainbow in the sky
  6. My true love
  7. Ladies love outlaws
  8. If you can touch her at all
  9. Like a diamond
  10. 10.000 years / Sexual moon
  11. The dream goes on
  12. Rumors gossip & lies
  13. Wind and rain
  14. Ride alone
  15. Saturday night special (Reprise)
Login
×