Long Gone Before Daylight (2003) - ein Review von chevellion

The Cardigans: Long Gone Before Daylight - Cover
1
Review
8
Ratings
9.75
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Pop


chevellion Avatar
21.11.2015 13:18

The Cardigans. Die schwedische Band, welche seinerzeit den Soundtrack zum Film "romeo + julia" mit der Hitsingle "lovefool" aus dem Album "first band on the moon" veredelte. Bis heute ist der Song ihr bekanntestes Stück, obschon die beiden Singles "my favourite game" und "erase/rewind" aus dem Folgealbum "gran turismo" auch beachtliche Bekanntheit genießen. Die Cardigans begannen als sogenannte "Easy-Listening"-Band, der Sound sehr einfach gestrickt, die Melodien ohrwurmgefährlich. Doch die Band entwickelte sich mit jedem Album ein kleines Stückchen weiter - und haätte nach den oben genannten Hits ihre Schiene konsequent weiter fahren können. Doch es kam "long gone before daylight".

Das Album bildet in meinen Augen einen unfassbar guten Kontrast zu seinem Vorgänger "gran turismo". Der wirkt nämlich in seinem Sound und seiner Produktion minimalistisch und kühl, was der Qualität aber keinen Abbruch tut. Im Gegensatz dazu fühlt sich "long gone before daylight" genau so an, wie das Cover sich zeigt: Warm, im Kerzenschein sitzend, mit einem Glas Wein über nicht ausschließlich positive Geschichten erzählend. Melancholie gehörte schon zuvor zum Athmosphärenkatalog der Band, bricht sich jedoch bei diesem Album so richtig Bahn. In der Gesamtheit ist das Album eher still und langsam, dafür berührend und mitreißend. "I ride my tide on a boat made of sand" singt Nina Persson, und man fühlt mit ihr. Die samtweiche Stimme der Frontfrau zieht auf den langsamen, stimmungsvollen Songs wie dem Starter "communication" oder der Powerballade "please sister" alle Register. Die etwas zügigeren Nummern wie die erste Single "for what it's worth", den mit bluesigem Riff ausgestatteten "a good horse" oder das mitgröltaugliche "you're the storm" bringt sie mit der notwendigen Energie. Es ist eigentlich kaum zu glauben, dass bei den bislang genannten Songs tatsächlich kein wirklicher Hit dabei war. Vermutlich war der breiten Masse die Platte letztlich doch zu schwermütig, was aber in meinen Augen genau ihr Qualitätsmerkmal ist. Jeden Song nimmt man der Band ohne zu zögern ab. Der Fluss des Albums ist rund, die gesamte Athmosphäre stimmig. Es gibt keinen Song, der nicht auf die Platte paßt oder an der falschen Stelle steht. Bis zu Schluss schwelgt, träumt und leidet man mit Nina Persson, die den Hörer mit einem "Stay in bed, world, sleep in peace..." verabschiedet. Und ehe man sich versieht, hat man ein weiteres Mal die "Play"-Taste gedrückt...

Punkte: 10 / 10


The Cardigans: Long Gone Before Daylight

Audio CD

für 6,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Communication
  2. You're The Storm
  3. A Good Horse
  4. And Then You Kissed Me
  5. Couldn't Care Less
  6. Please Sister
  7. For What It's Worth
  8. Lead Me Into The Night
  9. Live And Learn
  10. Feathers And Down
  11. 03.45: No Sleep

Weitere Angebote:

The Cardigans: Long Gone Before Daylight
Audio CD

für 18,91 € 0,55 € (Du sparst 3% = 18,36 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote


Login
×