Hello Larry Brown? (2014) - ein Review von LP-Schmidt

Stepfather Fred: Hello Larry Brown? - Cover
1
Review
1
Rating
10.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Nu Metal, Metalcore


LP-Schmidt Avatar
22.09.2014 10:42

Mit ihrem zweiten Long Player „Hello Larry Brown?“ legen Stepfather Fred noch eine Schippe auf den 2012er Vorgänger drauf.
Raise Our Flag (2012) war ein kompaktes, dreckiges Rockalbum, aber bei dem Neulings werk wirkt alles sehr viel eckiger und gröber, was der ganzen Scheibe einfach viel mehr Charakter verleiht.
Dabei spielen auch Höhen und Tiefen eine Rolle!
Hier wird nicht konsequent die brachiale Rockschiene runter geschreddert… Auch in den harten Songs steckt Tiefgang und Gefühl, so verbirgt sich hinter der Videoauskopplung „Caroline“ nicht nur ein schroffer und cooler Sound, sondern auch eine Menge Emotionen.

Mit „Hello Larry Brown?“ balancieren die deutschen Jungs erneut auf einer ganz, ganz schmalen Grenzen zwischen (Alternative) Rock und (Alternative) Metal. Dieses Spielen zwischen den Genre kitzelt einfach einen gewissen Sound aus den Songs, der die Stiefväter gepaart mit der markanten Stimme von Mikrokrächzer Sebastian unverkennbar macht und damit schaffen sie sich eine eigene kleine Niesche…

Ein derber Riff, ein Shout und du denkst es geht jetzt richtig rund und dann… break… Eine Rockige Balladen Episode in dem einen Track.
Genauso ist es auch umgekehrt und diesen Wechsel schafft die Band, ohne auf eine der Rock/ Metal Ebenen groß auszuschweifen und bleibt sich dem Album lang dieser rotzigen, geraden Linie treu.

Wie schon erwähnt, kommen Stepfather Fred aus Deutschland, die Tracks sind aber allesamt in Englischer Sprache verfasst, wobei Tracknamen wie „Fuck“ sicher jedem was sagen ;-)

Hier hat man ein wirklich gutes Rockalbum und keinen weich gespülten Rock/ Pop Mix Mist!
Eine super Steigerung zum Vorgänger und mit dieser Scheibe wird jeder Rocker unter euch seine Freude dran haben, der auf soliden Rock steht, ohne irgendwelche Extras oder Schnick- Schnack drum herum.

Stepfather Fred – Hello Larry Brown?
Ehrlich, erbarmungslos, geil!

written by: http://metalap.jimdo.com

Punkte: 10 / 10


Login
×