Arkona Yav (2014) - ein Review von Lao Tse

Arkona: Yav - Cover
1
Review
2
Ratings
8.75
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Metal Pagan/Viking Metal


Lao Tse Avatar
16.04.2017 03:10

Eigentlich ist das ja so gar nicht meine Richtung. Arkona hatte ich lange Zeit als eine der fröhlichen Heidenpartybands abgestempelt. Das mag auf einige der älteren Alben auch zutreffen, aber Yav ist ein sehr erwachsenes progressives Werk, welches mich an Moonsorrow und an Bands mit epischer Ausrichtung wie Mael Mórdha erinnert. Der Einsatz der traditionellen Instrumente hat richtig Stil und die Sängerin singt abwechslungsreich, Kitsch sucht man hier glücklicherweise vergebens.

Wirkt zu Beginn sperrig da übliche Strophe-Refrain Schemata fehlen, nach ein paar Durchläufen hat man sich eingehört und das Album bleibt für lange Zeit umso spannender!

Punkte: 9.5 / 10


Arkona: Yav

Audio CD

für 13,93 € 0,06 € (Du sparst 0% = 13,87 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Zarozhdenie
  2. Na strazhe novyh let
  3. Serbia
  4. Zov pustyh dereven'
  5. Gorod snov
  6. Ved'ma
  7. Chado indigo
  8. Jav'
  9. V ob'jat'jah kramoly