Antagonise (2014) - ein Review von Rock'n'Roll Gipsy

Mayan: Antagonise - Cover
1
Review
2
Ratings
8.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Melodic Death Metal, Symphonic Metal


Rock'n'Roll Gipsy Avatar
24.07.2016 15:52

Symphonic Death Metal, was ist denn das nun schon wieder? Erst einmal ist das ein lustiges Wort, das vermutlich Nuclear Blast erfunden hat, um zwei verschiedene Zielgruppen zu vereinen. Was nun den vorliegenden Sound betrifft: Wenn es Death Metal ist, ist es wohl sehr melodischer Death Metal. Aus Sicht des Symphonic-Metal-Fans kann man es getrost als härtere, umgekehrte Version von Epica betrachten.

Kein Wunder, denn schliesslich ist Epica-Mastermind Mark Jansen auch die treibende Kraft hinter dieser niederländischen Combo. Gegründet von Mark, der hier nur die gruntigen Vocals übernimmt, Keyboarder Jack Driessen und Gitarrist Frank Schiphorst, präsentieren Mayan mit "Antagonise" ihr zweites Werk.

Spätestens nach dem Intro und dem ersten Song, ist klar, was zu erwarten ist. Orchestrale Zwischenparts, schnelle Riffs, tiefes Grollen und schleifendes Gekreische, durchbrochen von einigen Klargesangsparts, hauptsächlich von Screamer Henning Basse zum Besten gegeben (der übrigens den Vergleich mit Grössen wie etwa Russel Allen keineswegs scheuen muss). Die Frauenstimmen sind sorgfältig dosiert, jedoch nicht untergeordnet. Mit tatkräftiger Unterstützung von Stream Of Passion-Sängerin Marcela Bovio und Nightwish-Fronterin Floor Jansen macht das feste Bandmitglied Laura Marci den unterstützenden Part im üblichen, klassischen Opernstil.

Abwechslung ist garantiert, so gibt es neben den harten Prügeln auch die obligatorische Ballade, die in der Mitte für eine kurze Entspannung sorgt. Denn spannend ist diese Musik auf jeden Fall, bestimmt auch für Fans härterer Mucke. Das gute textliche Konzept braucht man eigentlich nicht zu erwähnen, doch falls es jemand noch nicht wusste, möchte ich es mal ergänzen.
Empfehlen würde ich diese Scheibe eher Symphonic als Death-Fans, reinhören dürfte allerdings für jeden Metal-Fan zumindest interessant sein.

Punkte: 8 / 10


Mayan: Antagonise

Audio CD

für 10,94 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Descry
  2. Bloodline forfeit
  3. Burn your witches
  4. Redemption
  5. Paladins of deceit
  6. Lone wolf
  7. Devil In disguise
  8. Insano
  9. Human sacrifice
  10. Enemies of freedom
  11. Capital punishment
  12. Faceless spies

Weitere Angebote:


Login
×