Execute The Innocent (2013) - ein Review von LP-Schmidt

Brewed & Canned: Execute The Innocent - Cover
2
Reviews
3
Ratings
6.17
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Death Metal


LP-Schmidt Avatar
21.03.2014 18:15

Ich war ja anfangs etwas am zweifeln… eine Band die von sich aus sagt, sie sei die einzige Death Metal Band Österreichs.
CD an, einmal tief Luft holen und damit sollte man dann auskommen, denn die Band haut mit der Scheibe ordentlich aufs Fressbrett, so dass man gar nicht nochmal zum atmen kommt.
Fakt: Der Band gebe ich recht, denn es handelt sich hier um eine grandiose Leistung was auf dem Album abgegeben wurde, ein unglaublicher Speed und ich bin immer noch geschockt, wie bei diesem Tempo mit dem gutturalen Gesang mithalten kann…

Ich hörte mir das Album wieder und wieder an und nach jedem Durchlauf fühlte sich mein Hirn immer mehr so an, wie das Cover aussieht, was wohl dann der Genre Definition „Death Metal“, genauer „Brutal Death Metal“ sehr, sehr nahe kommt ;-)

Brewed And Canned haben mit „Execute The Innocent“ vielleicht nicht DAS Album 2014 geschaffen, aber aus dem aktuellen Blickpunkt eines der besten und sicher mit dass derbste und brutalste Album 2014!

„Execute The Innocent“ bietet für all die Death Metal Fans da draußen einen wahren Ohrenschmaus an rohen Death, also ran an den Tisch, denn dieser ist ab dem 16. April 2014 für euch von Blacksmith Records und Brewed And Canned gedeckt.

written by: http://metalap.jimdo.com

Punkte: 8.5 / 10


Login
×