The Aurora Veil (2007) - ein Review von Monolith

Ne Obliviscaris: Aurora Veil, The - Cover
1
Review
1
Rating
8.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Death Metal, Black Metal, Progressive Metal


Monolith Avatar
26.04.2016 13:40

Was für ein wunderschönes Album! Wer hätte gedacht, dass uns Australien neben Legenden wie AC/DC auch solch inspririerte Kost anbieten kann?

"The Aurora Veil" besitzt neben sehr kraftvollen Dark Metal Parts melodische und stromlose Passagen, meist lange Zwischenspiele, die ein wenig Atmosphäre schaffen sollen, ehe Ne Obliviscaris wieder um sich wüten.

Stichwort ist hier leider "sollen", denn so sehr mir diese Idee gefällt, so wenig kann ich wirklich beim Hören von "The Aurora Veil" Freude/Trauer/(Un)Beschwertheit finden, denn das Ergebnis ist letztendlich, bei aller Liebe zur Musik, doch sehr seelenlos und gefühlsleer. So würdige ich die Arbeit, die Ne Obliviscaris hier reingepackt haben und mit der die Band ihr Potential gezeigt hat, das für ein Debütalbum wirklich beachtlich ist.

Ich hoffe die Band baut ihre Stärken weiter aus und achtet neben der Technik und der Abwechslung auch auf ein wenig Tiefe in ihrer Musik. Zum nebenher Hören ist "The Aurora Veil" durchaus gelungen, bei der Arbeit, die hier reingesteckt wurde, sollte aber mehr möglich sein.

Punkte: 8 / 10


Login
×