The Wrong Side Of Heaven And The Righteous Side Of Hell - Volume 2 (2013) - ein Review von LP-Schmidt

Five Finger Death Punch: Wrong Side Of Heaven And The Righteous Side Of Hell - Volume 2, The - Cover
2
Reviews
8
Ratings
8.56
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Heavy Metal, Metalcore


LP-Schmidt Avatar
20.11.2013 11:26

Five Finger Death Punch, die Überflieger 2013 legen nach, das Doppelalbum „The Wrong Side Of Heaven And The Righteous Side Of Hell“ ist nun mit dem zweiten Teil komplett.
Laut Band sollen beide Scheiben Ebenbürtig sein und wirken wie aus einem Guss (so sind sie ja auch entstanden).
Doch fehlen mir auf der zweiten Scheibe die Gassenhauer, die Ohrwürmer…
Klar sind die Songs auf dem zweiten Silberling nicht übel, doch reicht diese Scheibe leider nicht an den Erfolg der Ersten ran.
Liegt es an den Erwartungen?
Meist schon und rückwirkend betrachtet hatte ich auch keinerlei hohen Ansprüche an Vol. 1, welche mich ja dann auch gnadenlos niederschmetterte mit ihrem grandiosen Sound und bei Vol. 2 war ich dann auf den nächsten Hammer erpicht und bekam eine Enttäuschung, wenn auch keine Herbe, denn gut sind die Tracks alle male und ich freue mich auch schon darauf, die Band im Frühjahr 2014 Live zu erleben.

Besonders gut gefallen mir „Cadle To The Grave“ (Track 05) und „House Of The Rising Sun“ (Track 12).
Letzteres ist ein alter Folk Song, die ersten paar Sekunden wirken sehr „Countrymäßig“ und auch der Text wurde ein wenig abgeändert.

Kenner von Five Finger Death Punch können hier zugreifen, auch die Fans der Alternative Metal Szene werden hier die Köpfe Kreisen, die CD kann man auch in nicht metallischer Gesellschaft auflegen, allerdings handelt es sich hier nicht um Mainstream Mukke (!).

Nicht so gut wie der Vorgänger, schade aber dennoch zu empfehlen!

written by: http://metalap.jimdo.com

Punkte: 7 / 10


Login
×