Vengeance Falls (2013)

Trivium: Vengeance Falls - Cover
2
Reviews
16
Ratings
8.22
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Heavy Metal, Thrash Metal, Metalcore

7 Tonträger

CDs

  • Cover - Trivium: Vengeance Falls - CD
    CD, 2013 / Deutschland Deutschland
    Plattenfirma: Roadrunner Records
    Erstauflage
    EAN: 016861760120
    Kat.-Nr.: RR7601-2
    10 Tracks
    in 123 Sammlungen
  • Cover - Trivium: Vengeance Falls - CD
    CD, 2013 / Deutschland Deutschland
    Plattenfirma: Roadrunner Records
    Digipak Limited Edition
    EAN: 016861758851
    Kat.-Nr.: RR7588-5
    13 Tracks
    in 109 Sammlungen
  • Cover - Trivium: Vengeance Falls - CD
    CD, 2013 / Europäische Union Europäische Union
    Plattenfirma: Roadrunner Records
    Digipak Special Edition
    EAN: 016861758851
    Kat.-Nr.: RR7588-5
    13 Tracks
    in 21 Sammlungen
  • Cover - Trivium: Vengeance Falls - CD
    CD, 2013 / Japan Japan
    Plattenfirma: Roadrunner Records
    EAN: 4943674153503
    Kat.-Nr.: WPCR-15293
    11 Tracks
    in 2 Sammlungen
  • Cover - Trivium: Vengeance Falls - CD
    CD, 2013 / USA USA
    Plattenfirma: Roadrunner Records
    Erstauflage
    EAN: 016861760120
    Kat.-Nr.: 1686-176012
    10 Tracks
    in 5 Sammlungen

Vinyl

  • Cover - Trivium: Vengeance Falls - LP
    LP, 2013 / USA USA
    Plattenfirma: Roadrunner Records, Inc.
    Gatefold
    EAN: 016861760113
    Kat.-Nr.: 1686-176011
    10 Tracks
    in 13 Sammlungen
  • Cover - Trivium: Vengeance Falls - LP
    LP, 2013 / Deutschland Deutschland
    Plattenfirma: Cargo / Roadrunner Records
    180 Gramm Vinyl Gatefold
    EAN: 4024572657734
    Kat.-Nr.: RRCAR 7601-1
    10 Tracks
    in 9 Sammlungen

Punktverteilung

0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10
0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 2 0 1 1 2 0 3 3 3

Reviews



28.08.2015 20:18:43

Review von Monolith

Punkte: 6 / 10

Einheitsgrütze auf Albumlänge. Ich hätte dem Schriftzug auf dem Cover nicht geglaubt, hätte ich Heafys Stimme auf dem Album nicht selbst erkannt.

Zu allererst: ich finde es großartig, dass Heafy immer mehr davon abweicht Screams zu benutzen. Diese werden nur sporadisch eingesetzt und ich fand
...



13.11.2013 12:09:30

Review von Nasreddin

Punkte: 8 / 10

Konsequente Weiterentwicklung scheint das Motto der Modern-Thrash-Recken von TRIVIUM zu sein. Anfangs noch stark im Metalcore verwurzelt, konnte bereits das letzte Album "In Waves" (2011) eine ganz andere Gruppe von Fans erschließen. Die Produktion war allerdings nicht das Gelbe vom Ei, in dieser ...

Die letzten Ratings

20.09.2016 16:09:22 Reddie 6 Points Rating 6.0
04.06.2016 12:43:25 timheise 8 Points Rating 8.0
10.03.2016 12:54:23 Musikvideofreak 9 Points Rating 9.0
28.08.2015 20:18:43 Monolith 6 Points Rating 6.0
25.09.2014 22:33:14 DarkerThanBlue 10 Points Rating 10.0
18.03.2014 16:33:58 hossa70 9 Points Rating 9.0
01.12.2013 03:17:41 Crow369 7 Points Rating 7.0
30.11.2013 23:14:33 Robs86 9.5 Points Rating 9.5
27.11.2013 17:24:45 m.lebryste 10 Points Rating 10.0
25.11.2013 21:07:09 homers_inn 9 Points Rating 9.0

Insgesamt sind 16 Bewertungen vorhanden.


Login
×