The Greatest Show On Earth (1999) - ein Review von Crossroads

Martin Darvill And Friends: Greatest Show On Earth, The - Cover
1
Review
1
Rating
9.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock Progressive Rock


Crossroads Avatar
26.08.2013 10:46

Diese CD wurde leider im Review der "babyblauen Seiten" ziemlich verrissen. Dort steht die Meinung eines einzelnen. Wesentlich besser (und deutlich angemessener) kommt die Scheibe bei dem englischsprachigen Online-Magazin Progarchives weg:
http://www.progarchives.com/album.asp?id=249
Die vielen mitwirkenden Musiker der Band tragen größtenteils illustre Namen und liefern aus meiner Sicht ein hervorragendes Konzeptalbum ab. Nur wenige Alben habe ich in den letzten Jahren öfter als dieses gehört.
Ich finde, an keiner Stelle des Albums kommt Langeweile auf. Im Gegenteil: die Songs haben durch die Bank weg alle ihre ganz eigenen intensiven Charaktere. Sie sind vom Stil her sehr abwechslungsreich, oft gitarrenbetont melodiös rockig, dann wieder eher melancholisch bis tragisch. Absolut überzeugend auf diesem Album sind auch die gesanglichen Darbietungen von z.B. John Wetton und Al Stewart.
Viele der schönen Melodien dieses Albums bleiben im Kopf hängen, bei manchen laufen mir selbst jetzt, nach Jahren, beim Hören noch wohlige Schauer über den Rücken. Bei mir jedenfalls geht speziell diese Scheibe sehr tief unter die Haut, weshalb ich sie hier auch gerne ganz besonders empfehlen möchte. Wer gerne variierenden, melodiösen Rock mit progressivem Charakter und tollen Gesangspassagen hört, macht hier absolut nichts verkehrt.
Bitte nicht verwechseln mit der Band "The Greatest Show on Earth", einer britischen Pop- / Progressive Rock-Band der frühen 1970er Jahre.

Punkte: 9 / 10


Login
×