John The Conqueror (2012) - ein Review von iheardeadpeople

John The Conqueror: John The Conqueror - Cover
1
Review
3
Ratings
8.83
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock Southern Rock, Blues Rock, Garage Rock


iheardeadpeople Avatar
01.02.2013 18:22

Souveräner, leidenschaftlicher, exaltierter, kratziger Blues-/ Southern Rock, der richtig Eier hat...
Und Seele noch dazu! Auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum musizieren John The Conqueror in großer Erhabenheit... Lässig und abgeklärt!
John The Conqueror, dass sind Sänger, Gitarrist und Songschreiber Pierre Moore, dessen schlagzeugender Cousin Michael Gardner und Bassist Ryan Lynn... Und dieses Trio versteht sein Handwerk!
Die Stimme des Sängers klingt ungekünstelt, die Gitarrenriffs grantig, der Bass wuchtig, unterlegt mit wunderbar spartanischen Drums - da passt alles zusammen und überrascht einen doch dauernd! Schon der mopsfidele Opener "I Just Wanna" gibt die Richtung an - da wird im positivsten Sinne gerumpelt und gerotzt... Erdig und direkt! Ein unverschämt charmantes Stück Blues...
Richtige Volltreffer sind "Time To Go", "Come Home With Me" und das teuflisch gute "Say What You Want"...
Und ohne lange um den heißen Brei herumschreiben zu wollen, allein die B-Seite ist hier jeden ausgegebenen Euro, jede estnische Krone, jeden einzelnen US-Dollar und jede pakistanische Rupie wert...
Bitte laut hören, unbedingt!

Danke für's Zulesen!

Punkte: 9.5 / 10


John The Conqueror: John The Conqueror

Audio CD

für 18,11 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. I Just Wanna
  2. Southern Boy
  3. Lucille
  4. All Alone
  5. Time To Go
  6. Say What You Want
  7. Come Home With Me
  8. Letter Of Intervention
  9. Passing Time
  10. Three More
Login
×