Southcore (2012) - ein Review von vegetariancannibal

Foiernacht: Southcore - Cover
1
Review
1
Rating
4.50
∅-Bewertung
Typ: Single/EP
Genre(s): Punk Deutschpunk, Streetpunk


vegetariancannibal Avatar
26.10.2012 18:39

Ein Freund von mir bekam diese Promo, und folgte der jahrelangen Tradition all meiner Bekannten: Was nicht gefällt, immer zu mir. Meistens -nein, eigentlich immer bislang- gefällt es mir dann leider auch nicht. O.k., ich versuche das mal objektiv, obwohl Deutschrock nicht so mein Metier ist. Zwar schreiben sich Foiernacht mit "Oi", das ist aber nicht unbedingt ein Aushängeschild. Eher sogar überhaupt nicht. Immerhin habe ich Smegma und Loikaemie in der Sammlung, und auch schon die ein- oder andere (unpolitische) Oi!-Band gehört und manche davon auch gemocht. Diese Combo hier aus Südtirol besingt auch keine politisch fragwürdigen Dinge, schön, kommt aber natürlich nicht irgendwie als besonderes Plus in die Wertung, da anderes hier ja sowieso nicht besprochen wird und ich das ohnehin ignoriere. Foiernacht sind (rein musikalisch!) eher gefälliger Deutschrock im Stil der Onkelz oder Frei.Wild. Abgesehen davon, dass mir das schon seit Jahren so irgendwie komplett an den Ohren vorbeigeht, wenn es denn irgendwo läuft und ich es hören muss, entdecke ich hier auch nichts neues. Gut, am Anfang 2 rein akustische Stücke-na ja! Habe ich auch schon mal besser gehört. Nett, dass der Gesang nicht immer gleich klingt, mal rauher, mal unverschnörkelter Klargesang. Immerhin ein bisschen variabel. Das war's dann aber auch. Ansonsten ist das für mich einfach Durchschnitsware. Fans der oben genannten Bands können ja mal reinhören, und vielleicht mehr damit anfangen, ich versuche eine objektive Wertung, da es nun leider nichts neues ist, und ich es doch recht langweilig finde, aber auch nicht grade schecht gespielt, gebe ich mal eine ganz knappe 4.5. Wer dieses Review gelesen hat, und die Promo mit mir gegen eine andere tauschen will, kann sich ja mal per PN melden.

Punkte: 4.5 / 10


Login
×