Technical Ecstasy (1976) - ein Review von TBF_Avenger

Black Sabbath: Technical Ecstasy - Cover
2
Reviews
59
Ratings
7.86
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Heavy Metal, Doom Metal
Rock Stoner Rock, Hardrock


29.12.2012 12:42

Bei einem Blick über die Ratings der Black Sabbath Alben musste ich gerade schon ein wenig schmunzeln. Da stehen leicht verunglückte Alben wie "Eternal Idol" oder das quasi Soloalbum von Iommi "Seventh Star" besser da als "Technical Ecstasy" oder gerade "Never Say Die".

Klar klingen diese zwei Alben an der ein oder anderen Stelle nicht gerade wofür Black Sabbath bekannt ist; trotzdem sollte man diesen Vergleich nicht als Grundlage für eine Bewertung des Albums nehmen.

Das Album wird mit "Back Street Kids" eröffnet; ein klasse Opener mit treibendem Rhytmus, welcher für mich mit zu den besten von Black Sabbath gehört.
"You Won't Change Me" macht bereits deutlich, dass "Technical Ecstasy" etwas anders als die vorigen Alben ist. Ein Keyboard gehörte bisher nicht zum üblichen Repertoire von Black Sabbath, trotzdem ein klasse Song mit gutem Songwriting.
Bei "It's Alright" ist bekanntlich erstmals Bill Ward an den Vocals. Ein bisschen muss ich an die Beatles denken, ein ziemlich harter Stilwechsel, wenn einem noch der Opener im Ohr hängt.
Auch die nächsten drei Songs sind allesamt gelungen, vielleicht keine Meisterwerke, aber trotzdem solider Rock. Die Einleitung von "Gypsy" klingt etwas wie Deep Purple featuring Tony Iommi.
Ähnlich wie "Changes" vom vierten Album kommt "She's Gone" daher. Eine schmalzige Ballade - auch als kurze Abwechslung echt nicht verkehrt. Außergewöhnlich hierbei ist der Einsatz von Streichern.
"Dirty Women" bringt dann den bekannten Sound von Black Sabbath wieder, welcher das Album auch abschließt.

Das Cover wurde von Hipgnosis ( z.B. diverse Cover von Led Zeppelin, Pink Floyd ) entworfen - das merkt man auch. Ozzy Osbourne beschrieb es mal so: "two robots screwing on an escalator"

Sieht man von dem Unterschied zu den früheren Alben ab, so erweist sich "Technical Ecstasy" ( ...und nebenbei "Never Say Die" auch... ) meiner Meinung nach als ein richtig gutes Album.

Kein Grund, das Album zu verschmähen :-)

Punkte: 9 / 10


Black Sabbath: Technical Ecstasy (Jewel Case CD)

Audio CD

für 7,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Back street kids
  2. You won't change me
  3. It's alright
  4. Gypsy
  5. All moving parts (stand still)
  6. Rock 'n' roll doctor
  7. She's gone
  8. Dirty women

Weitere Angebote:

Black Sabbath: Technical Ecstasy (Lp+CD,180g) [Vinyl LP]
Vinyl

für 18,99 € 1,00 € (Du sparst 5% = 17,99 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote


Login
×