'allelujah! Don't Bend! Ascend! (2012) - ein Review von Sandman2k

Godspeed You! Black Emperor: 'allelujah! Don't Bend! Ascend! - Cover
1
Review
5
Ratings
8.60
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock Post Rock


22.02.2013 18:21

Kanadischer Anarcho-Post Rock, na holla die Waldfee!

Godspeed You! Black Emperor machen sich generell rar in der Musiklandschaft und kreiieren Musik die nicht unbedingt jedermans Geschmack sein muss. Aber eins nach dem anderen.

Auf "'allelujah! Don't Bend! Ascend!" finden wir "nur" 4 Tracks, davon 2 um die 20 Minuten Länge, als progressiv eingestellter Mensch sieht man sowas nicht zum ersten mal. Eine kleine Besonderheit kommt aber hier dennoch zum tragen, denn: Die 9 köpfige Band kommt ohne Vocalisten aus. D.h. wir haben es mal abgesehen von Sprachsamples am Anfang von Mladic, mit einem reinen Instrumentalalbum zu tun.

Die Songs an sich sind erwartungsgemäss experimentell, unkonventionelle Instrumente wie Cello, Violine oder Dudelsack finden ihren Berechtigten Platz auf dem Tonträger. Bereits der Opener "Mladic" (benannt nach dem serbischen Kriegsverbrecher Ratko Mladic) zieht den Hörer in seinem Bann und verstört auch ein bisschen.

Fazit: Die Herren haben eine Message, bestimmt, welche das allerdings ist bleibt Interpretationssache. Wer auf guten Post-Rock mit starken Ambient Anleihen hat, sollte hier mal reinhören.

Punkte: 8.5 / 10


Godspeed You! Black Emperor: 'Allelujah! Don't Bend! Ascend!

Audio CD

für 18,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Mladic
  2. Their Helicopters' Sing
  3. We Drift Like Worried Fire
  4. Strung Like Lights At Thee Printemps Erable
Login
×