Tomorrow's Lost (2012) - ein Review von Rock'n'Roll Gipsy

Cauldron: Tomorrow's Lost - Cover
1
Review
8
Ratings
8.38
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Heavy Metal


Rock'n'Roll Gipsy Avatar
17.10.2013 17:08

7.5, 8, 7.5? Ich weiss nicht. Ich weiss nicht, was ich dazu sagen soll. Wirkt der Silberling insgesamt doch ein wenig unstruktiert und roh. Natürlich kann man der Meinung sein, dass genau das die Band ausmacht. Mir hat allerdings der Vorgänger "Burning Fortune" wesentlich besser gefallen. Die Songs dort blieben mir besser im Gedächtnis. "Tomorrow's Lost" höre ich wieder und wieder und dann noch einmal, um endlich ein Gefühl dafür zu bekommen, um es endlich behalten und mich begeistern zu können. Aber es bleibt nicht.
Einige wenige Songs ragen heraus, der Rest erscheint mir etwas monoton. Möglicherweise hatte ich auch zu hohe Erwartungen. Vielleicht packt es mich noch, in ein paar Monaten oder Jahren, wenn mich gerade nichts anderes beschäftigt. Aber für den Moment schafft es die Band dieses Mal nicht auf die Dauerbrenner-Liste. Die Scheibe eignet sich ganz gut als Hintergrundmusik, allerdings tun das andere auch. Auf jeden Fall aber gibt es einen halben Extra-Punkt für das tolle Cover und den Sympathie-Bonus dazu. Das Video zu "Nightbreaker" ist nämlich wieder einmal ein Oberhammer. ;-)

Punkte: 7.5 / 10


Cauldron: Tomorrow's Lost

Audio CD

für 9,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. End of time
  2. Born to struggle
  3. Nitebreaker
  4. Summoned to succumb
  5. Burning fortune
  6. Endless ways
  7. Relentless temptress
  8. Fight for day
  9. Tomorrow's lost

Weitere Angebote:


Weitere Angebote:


Weitere Angebote:


Login
×