Troopers Of Midnight (2012) - ein Review von Vinterland

Rötten: Troopers Of Midnight - Cover
1
Review
2
Ratings
8.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Speed Metal, Thrash Metal, Black Metal


Vinterland Avatar
02.11.2012 20:45

Heute bin ich wie die Jungfrau zum Kinde zu dieser mir unbekannten Band "Rötten" und deren CD "Troopers of Midnight" gekommen..... und ich muß sagen, ein sehr feines Scheibchen, daß sich sehr gut in meiner Sammlung macht!
Rötten spielen, nein ich sollte sagen "rotzen" auf "Troopers of Midnight" ein dreckige Mischung aus Thrash Metal und Rock 'N Rolligem Oldschool Black Metal her. Das Cover passt hier wie die Faust aufs Auge !!!
Das ganze Teil ist zwar durchaus druckvoll, aber alles andere als steril produziert, was für diese Art von Musik ein MUSS ist ! Klassisch ist auch der leichte Hall, der auf der Stimme des Sängers sitzt.... ich liebe es!
Mein Favorit auf dieser Scheibe ist der Song "You Were Born To Feed The Pyre"
Auf jeden Fall haben die Jungs von Rötten in ihrer Jugend brav alte BATHORY Platten gehört...
Der Song "Troopers Of Midnight" klingt einen Hauch nach BATHORY's "Born for Burning" und auch sonst hört man immer wieder kleine Parallelen zu alten BATHORYs..... allerdings spielen Rötten viel Rock 'N Rolliger !

Ich sag es mal so: Wer die BATHORY Cover von Nifelheim "Die In Fire" oder von Gehennah "Reaper" mag, kann bei dieser Scheibe bedenkenlos zugreifen !!!

Vielleicht werden einige von Euch nun sagen, warum gibt es für so ne "altbackene" Sache 8 Punkte ?
Na ganz einfach: Die Attitüde der Jungs stimmt und die Scheibe macht mir einfach saumäßig Spaß !!!!!

Prost !

Punkte: 8 / 10


Login
×