Face Off (2012) - ein Review von Monolith

Slipknot: Face Off - Cover
1
Review
1
Rating
8.00
∅-Bewertung
Typ: Bootleg
Genre(s): Metal


Monolith Avatar
08.08.2013 21:59

Sie können es immernoch! Slipknot, 2011 in Rio mit einer Setlist, die endlich wieder ein wenig mehr sprengt, als bisher. Über die Aufnahmequalität kann man nachwievor nicht streiten, wie immer sehr sehenswert.

Was mich am Meisten hier gefreut hat war, dass hier endlich wieder ein paar altbekannte Zünder gespielt wurden. So wurden "Sulfur" und "Dead Memories" mit "Liberate" und "Pulse of the Maggots" ersetzt. Bei "Spit it Out" sieht man die, wenn man Coreys Staunen beurteilt, bisher größte Crowd und die Einzelheiten, wie etwa das Trizett von Corey und den Percussionisten bei den entscheidenden Stellen in (sic), "Iiberate" und "People = Shit", sowie gewisse Einsätze der Crowd bei Liedern wie "Duality" und "Pulse of the Maggots" stimmen perfekt.

Ein paar Sachen verhindern leider dennoch die volle Punktzahl. Unter Anderem Coreys mittlerweile abgenutzte Kehle, weswegen den meisten Stücken der letzte Schliff fehlt, den es früher noch gab, sowie die Audioqualität, die ebenfalls die Lieder meistens gedämmt klingen lässt.

Als optisches Leckerbissen ist die DVD allemal gut, zum bangen und moshen im Wohnzimmer wird man allerdings damit nicht kommen.

Punkte: 8 / 10


Login
×