We Are The Nightmare (2008) - ein Review von sam

Arsis: We Are The Nightmare - Cover
1
Review
11
Ratings
7.23
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Progressive Metal, Melodic Death Metal


sam Avatar
12.07.2014 21:12

Von mir bereits am 03.11.2010 mit großzügigen 5/10 bewertet hat sich an meiner Meinung immer noch nix geändert. dlm (´n Typ aus ´nem längst vergangenen Forum) fand die besser wie ziemlich alles andere im DM. Vor allem aber besser wie DEATH. Nachdem ich ja sehr viel DM höre in letzter Zeit und mir das auch lange nicht mehr zu schnell ist was die Jungs hier abliefern finde ich es sehr bezeichnend daß es in meinen Ohren immer noch hektischer Scheiß ist. Viel zu schnell ja. Nein, kein Widerspruch, Geschwindigkeit paßt einfach nicht immer. Hektisch und dabei melodiös. Wirkt null hart! Will aber hart rüberkommen. Dazu ist weniger oft mehr. Weniger Geschwindigkeit in dem Fall, weniger melodiös, weniger Gekeife und dafür gegrowle wäre schon mal ein Anfang. Für mich wirkt das Ganze so als ob die einfach nur sagen wollen "Schaut mal wie toll wir unsere Instrumente beherrschen". Sowas entlockt mir mittlerweile einfach nur ein Gähnen. Das haben andere schon besser gemacht und bei denen gefällts mir auch nicht. Technisch ja! Gerne! Aber "Progressive Metal, Melodic Death Metal" in Lichtgeschwindigkeit?? Nö. Da dann doch lieber die ersten Demos einer x-beliebigen Rumpel-Death Metal-Combo aus der zweiten Hälfte der 80er.

10.07.2014 - 23:45, Forum Darkness

Punkte: 5 / 10


Arsis: We Are the Nightmare

Audio CD

für 13,13 € 0,90 € (Du sparst 6% = 12,23 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. We Are The Nightmare
  2. Shattering The Spell
  3. Sightless Wisdom
  4. Servants To The Night
  5. Failing Winds Of Hopeless Greed
  6. Overthrown
  7. Progressive Entrapment
  8. A Feast For The Liar's Tongue
  9. My Oath To Madness
  10. Failure's Conquest
  1. Enter The Nightmare
  2. Making Of The Album
  3. Photo Gallery
Login
×