Mezzanine (1998) - ein Review von Janeck

Massive Attack: Mezzanine - Cover
1
Review
37
Ratings
8.93
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Techno/Electronic Trip Hop
Rap/Hip Hop Trip Hop


Janeck Avatar
20.12.2015 12:58

Neben Portishead so ziemlich die wichtigste und einflussreichste Trip-Hop Truppe, die 1998 mit "Mezzanine" das für mich bedeutendste Werk dieses Genres abgeliefert haben - das High-End Produkt dieser Musik. Im Gegensatz zu den beiden nicht minder genialen Vorgängern, wird von Anfang an eine eher düstere und verrauchte Aura erzeugt. Es gibt Gitarren, echte Drums und wummernde Bässe zu bestaunen. Auf "Mezzanine" stimmt die Balance aus Elektronik, Samples, Rockelementen und großartigen Stimmen, dass es eigentlich kaum zu fassen ist, dass dieses Album von Menschen erschaffen wurde. Und das kreative Trio hinter Massive Attack ist für mich eine der Definition von Ausnahmemusiker. Für mich nicht nur eines der wichtigsten und besten Alben der 90er, sondern auch eines der durchdachtesten und genialsten Alben der Pop- und Rockmusik.

Punkte: 8.5 / 10


Massive Attack: Mezzanine

Audio CD

für 6,79 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Angel
  2. Risingson
  3. Teardrop
  4. Inertia Creeps
  5. Exchange
  6. Dissolved Girl
  7. man Next Door
  8. Black Milk
  9. Mezzanine
  10. Group Four
  11. Exchange

Weitere Angebote:


Weitere Angebote:


Weitere Angebote:


Login
×