Death Rock Mayhem (2012) - ein Review von Mosa93

Ghouls Come Knockin': Death Rock Mayhem - Cover
2
Reviews
2
Ratings
9.00
∅-Bewertung
Typ: Single/EP
Genre(s): Metal Thrash Metal, Death Metal


22.05.2012 23:38

--> http://www.rottinghill.at/infusions/review_panel/review.php?&reviewid=756

"Death Rock Mayhem", so nennt sich das erste offizielle Lebenszeichen der Salzburger Death'n'Roll/Thrash Metal-Bande "Ghouls Come Knockin'". Veröffentlicht wurde die gut 26 Minuten dauernde EP Anfang 2012 in Eigenproduktion im schön aufgemachten Digipak.

Der erste Song gleich ein Hit, so muss das sein. Losgestartet wird mit "Social Suicide", welcher dem Hörer sofort zeigt, wo der Hammer hängt. Eine groovige, rockige Mischung aus Death und Thrash Metal wird hier präsentiert. Die Instrumente sind dabei sehr variationsreich gespielt, bringen eine Menge Abwechslungsreichtum mit sich und passen stets sehr gut zu dem wohlklingenden und sogar verständlichen Gesang. Langeweile kommt also zu keiner Zeit auf. Da ich noch weitere, bisher unveröffentlichte Songs von den "Death Rock Mayhem"-Sessions kenne - danke dafür an Sänger Christoph Stopper -, kann ich guten Gewissens behaupten, dass das Material der Truppe auch gut auf Albumlänge funktioniert. Das Konzept kann also problemlos über längere Zeiträume überzeugen und verliert dabei nichts an seiner Eingängigkeit, seinem Abwechslungsreichtum und seinen guten Ideen.

Was mir bei der EP am besten gefällt, ist die Eingängigkeit. Jeder Song besitzt seine eigenen Merkmale, seine eigenen Hooklines, sowohl im Gesang, als auch in den Instrumentierungen. So sind alle sieben Nummern problemlos voneinander unterscheidbar und betonen das starke Songwriting der 2009 gegründeten Salzburger.

Der Sound ist sehr klar, aber mindestens genauso druckvoll gehalten. Dennoch klingt das Ganze nicht steril, sondern immer noch zu einem gewissen Teil roh und natürlich. Der Klang der EP, welcher glücklicherweise auch den Bass nach außen dringen lässt, rückt die sieben Songs in das richtige Licht und kann daher ebenfalls auf ganzer Linie überzeugen.

Die volle Punktezahl gibt es hier eigentlich nur deshalb nicht, da sich die vier Herren sicherlich noch steigern können und hoffentlich auch werden. Für ein Debüt ist diese EP auf jeden Fall ein verdammt starkes Werk. Wer also Lust auf eine kräftig groovende und rockende Death-/Thrash-Mischung hat, sollte "Ghouls Come Knockin'" also nicht verpassen und unbedingt reinhören!

Punkte: 9 / 10


Login
×