Cold Horizon (2012) - ein Review von Pavlos

Damascus: Cold Horizon - Cover
1
Review
5
Ratings
8.50
∅-Bewertung
Typ: Compilation/Best-Of
Genre(s): Metal Heavy Metal


Pavlos Avatar
06.05.2012 14:40

Die 1984er "Open Your Eyes" EP der Liverpooler DAMASCUS zählt definitiv zu meinen Lieblingsscheiben der NWOBHM. Leider wurden damals lediglich 1.000 Stück davon hergestellt und dementsprechend rar bzw. teuer ist die Scheibe mittlerweile. Die fleissigen Perlensucher von High Roller Records, denen man für das regelmäßige Aufspüren, Heben & Veröffentlichen längst vergessener Schätze nicht genug danken kann, haben sich nun endlich diesem Juwel angenommen, und veröffentlichen auf "Cold Horizon" außer den vier bekannten Tracks noch fünf weitere starke Stücke, auf dass nun alle NWOBHM Fans die Band und ihr Schaffen (wieder-)entdecken können.

Aushängeschild der Band war ganz klar Sänger Billy Downs, der mit seinen supereingängigen Gesangslinien und einer wirklich kraftvollen & charismatischen Stimme den Songs das gewisse Extra verlieh. Das sahen übrigens auch BLACK SABBATH so, wollten sie Downs doch als Ersatz für Ozzy Osbourne verpflichten als dieser mal wieder die Band verlassen hatte. Dass diese Liaison höchstwahrscheinlich funktioniert hätte beweist das SABBATHesque ´Something On My Mind´, Ozzy Osborne-Gesangslinien inklusive.

Wer auf gefühlvolle, mal melodische, mal stampfende Rocker mit Wurzeln in den 70s sucht, und dabei Wert auf eine tighte & groovende Rhythmusfraktion legt, der dürfte hier definitiv fündig werden.

Punkte: 9.5 / 10


Damascus: Cold Horizon

Audio CD

für 17,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Open your eyes
  2. Looking for daylight
  3. Another rainy day
  4. Midnight train
  5. Dreamer
  6. Goodbye Harry
  7. Something on my mind
  8. Cold horizon
  9. Women in black
Login
×