Dark Recollections (1990) - ein Review von dracoola666

Carnage: Dark Recollections - Cover
1
Review
7
Ratings
8.93
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Death Metal


dracoola666 Avatar
16.05.2012 09:29

Das Debut von Dismember und das Debut von Entombed, nur alles noch ein wenig brutaler und ohrwurmmässiger. Das sind Carnage aus Schweden. Kärki hört sich hier viel brutaler an als bei Dismember. Der Sound lässt die Fensterscheiben vibrieren. Skogsberg's Meisterwerk schlechthin. Michael Amott (Carcass u.a.) malträtiert hier übrigens die Gitarre. Diese LP und "Sumerian Cry" sind die Essenz des düsteren Schweden Death.

Punkte: 10 / 10


Carnage: Dark Recollections

Audio CD

für 19,49 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Dark recollections
  2. Torn apart
  3. Blasphemies of the flesh
  4. Infestation of evil
  5. Gentle exhuming
  6. Deranged from blood
  7. Malignant epitaph
  8. Self dissection
  9. Death evocation
  10. Outro
  11. Crime against humanity
  12. Aftermath
  13. The day man lost
  14. Crim against humanity +
  15. Aftermath +
  16. The day man lost +
  17. Torn apart +
  18. Infestation of evil +

Weitere Angebote:


Login
×