The Old Man And The Spirit (2012) - ein Review von Angry1

Beyond The Bridge: Old Man And The Spirit, The - Cover
1
Review
8
Ratings
8.25
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Progressive Metal


29.04.2012 16:44

Mit den pfälzischen Vanden Plas hat der Prog Metal aus Deutschland Einzug bei den italienischen Melodic Spezialisten gehalten. Nunmehr haben sich Frontiers mit Beyond The Bridge (früher unter dem Namen Fallout unterwegs) die Dienste einer weiteren Combo dieses Genres aus unseren Landen gesichert, die sich hinter den “alten Hasen” keinesfalls zu verstecken brauchen. Das liegt zum einen natürlich an den sehr guten Kompositionen von Gitarrist Peter Degenfeld-Schonburg und Keyboarder Christopher Tarnow, aber natürlich auch an den beiden Lead Sängern Dilenya Mar und Herbie Langhans, die das Thema Polarität gesanglich perfekt umsetzen. Sowohl klanglich (die Aufnahmen fanden in den legendären Gate Studios / Wolfsburg statt) als auch musikalisch haben sich die mehr als sechs Jahre akribischer Arbeit der beiden Masterminds gelohnt. Hoffentlich geht diese “musikalische Perle” nicht in der ungeheuren Veröffentlichungsflut dieser Tage unter. Das zu verhindern, obliegt Anhängern von Bands wie Circus Maximus, Vanden Plas oder Smphony X. The Old Man And The Spirit ist eine CD, die beim Hörer sowohl Kopf als auch Herz anspricht – und das findet man mittlerweile eher selten. Aus dem Stand neben Subsignal die deutschen Hoffnungsträger im Prog Bereich!

Punkte: 8 / 10


Beyond the Bridge: The Old Man & the Spirit

Audio CD

für 8,99 € 1,00 € (Du sparst 10% = 7,99 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. The call
  2. The apparition
  3. Triumph of irreality
  4. The spring of it all
  5. World of wonders
  6. The primal demand
  7. Doorway to salvation
  8. The struggle
  9. The difference is human
  10. Where the earth and sky meet
  11. All a man can do
Login
×