Rostrot (2011) - ein Review von inashentears

Eisregen: Rostrot - Cover
4
Reviews
22
Ratings
7.48
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal


inashentears Avatar
20.12.2011 17:43

Für mich eindeutig das schwächste Eisregen Album ihrer Karriere, es gibt ein paar Lichtblicke ala' "Madenreich", "Fahles Roß" od. "Rostrot", ansonsten kommt die Platte überhaupt nicht in Gang, die Texte sind schwach, hier fehlen mir die typischen Provokanten Lyrics die Eisregen ausmachen.

Das allerschlimmste haben sich Eisregen aber mit dem Song "Kathi das Kuchenschwein" geleistet, der Song ist sowas von Platt das ich mich wirklich schäme... Eisregen haben scheinbar versucht "Zauberelephant Pt.2" zu schreiben, allerdings ging das derbe nach hinten los, dieser Song ist nach "Elektro-Hexe" das schlimmste was sie je verbrochen haben.

Ansonsten ist die Platte wirklich eher belanglos u. verliert im vergleich zu "Schlangensonne" eindeutig!

Entweder sind die Songs hier überwiegend B Seiten bzw. nichtverwendete Songs der "Schlangensonne" Recording Session oder es war ein schnellschuß und Eisregen hätten sich lieber noch etwas Zeit lassen sollen mit einem neuen Album.

Ich kann hier momentan nur 6 Punkte geben, denn für mehr reicht es derzeit nicht... 2 Punkte abzug gibts allein für den schrecklichen Kathi Song!

Punkte: 6 / 10


Login
×