Bitches Butches Dykes & Divas (2011) - ein Review von Gerda_Mueller

Sookee: Bitches Butches Dykes & Divas - Cover
1
Review
1
Rating
10.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rap/Hip Hop


Gerda_Mueller Avatar
30.12.2011 00:22

Ein Album wie aus einem Guss. Keine Ecken, keine Kanten. Kein Song ist schlecht, allerdings auch keiner so gut, das er aus der Masse hervorsticht. Das ist aber vermutlich einfach ein Indiz für das hohe Niveau des lila-schwarzen Silberlings.
Mit diesem Album fristen die Beats nicht mehr so ein Schattendasein wie bei früheren Veröffentlichungen. Ein Schritt, der den Songs sehr gut zu Gesicht steht.
Textlich schafft Sookee hier meisterlich den Spagat zwischen klugen politischen Aussagen ("We are born naked/the rest is D.R.A.G."), herrlichen Metaphern ("Meine Mucke wohnt da wo bei den Menschen das Herz ist") und wunderschönen Intimitäten ("Ich will grinden auf Deinem Schoß/Lass meine Hüften heute Nacht bitte einfach nicht mehr los").

Punkte: 10 / 10


Sookee: Bitches,Butches,Dykes & Divas

Audio CD

für 9,79 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Bitches Butches Dykes & Divas
  2. Zeckenrapsupport - Sookee / Captain Gips
  3. Siebenmeilenhighheels
  4. Wordnerd - Sookee / Badkat
  5. Reibung
  6. Purpleize Hip Hop
  7. D.R.A.G.
  8. Dafür
  9. Einige meiner besten Freunde sind Männer - Sookee / Refpolk
  10. Aua
  11. In der Ferne Bildungsnähe - Sookee / Pyro One
  12. Wieder Flieger - Sookee / Kobito
  13. Deine Hände
  14. Lernprozess 2
  15. Working On Wonderland
Login
×