Blutzbrüdaz - Die Mukke Zum Film (2011) - ein Review von Monolith

Blutzbrüdaz - Die Mukke Zum Film - Cover
1
Review
1
Rating
7.00
∅-Bewertung
Typ: Sampler
Genre(s): Rap/Hip Hop


Monolith Avatar
16.04.2016 01:32

Die Mukke zum Film "Blutzbrüdaz" - der übrigens gar nicht mal so schlecht war - präsentiert das Duo Sido und B-Tight, die zu dieser Zeit seit etwa 15 Jahren im Rapgeschäft waren, und die hier ihre Rollen aus dem Film übernommen haben.

Und man braucht sich eigentlich nicht wundern, aber hier ist wirklich Vorsicht geboten! Die Lieder, durchschnittlich dreieinhalb Minuten, sind so flach und uninteressant geraten, dass wer die beiden Rapper kennt, wirklich sehr schockiert sein kann, wie ein Lied so an Einem vorbeirauschen kann.

Die Beats und die Texte sind dabei nicht einmal das Problem. Die Lieder sind einfach sehr hektisch zusammengemischt worden und es mangelt doch eher an Atmosphäre und dem, was die beiden Rapper sonst ausmachte.

Dafür können die Gäste umso mehr glänzen, so kann Alpa Gun mit einer ziemlich guten Strophe glänzen, nebst weiteren guten Rapper wie MoTrip, Laas und Favorite.

Über den Kauf dieses Albums sollte man wirklich ein wenig nachdenken, auch wenn man selbst bisher ein Freund der Musik von Sido und B-Tight war, denn an ihre damaligen Glanztaten kann dieser Sampler einfach nicht anknüpfen.

Punkte: 7 / 10


Sido: Blutzbrüdaz - Die Mukke Zum Film

Audio CD

für 4,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Hol Doch Die Polizei
  2. Mund Auf
  3. An's Meer
  4. Arbeitsamt
  5. Blutzbrüdaz - Alpa Gun
  6. Make Room - Erick Sermon
  7. Spring Rauf
  8. Tageslicht
  9. Bis Zur Sonne
  10. Geboren Um Frei Zu Sein
  11. Bruda Hin Bruda - Her Haftbefehl
  12. Immer Tiefer In Den Dreck - MoTrip
  13. Das Leben Ist Ein Arschloch
  14. Das Bin Ich - B
  15. Ich Rappe 2012 - B
  16. Jippie Jey - B
  17. Endstation
Login
×