When All Life Ends... (2011) - ein Review von inashentears

December Flower: When All Life Ends... - Cover
2
Reviews
6
Ratings
8.92
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Death Metal, Melodic Death Metal


inashentears Avatar
12.12.2011 11:03

...und es gibt sie doch noch! jene Bands die sich dem "Melodic Death Metal" der Alten Schule verschrieben haben und es absolut nicht nötig haben sich dem Trend des "Neumodischen" Melodic Death anzupassen um dann zu klingen wie Bands ala' Heaven Shall Burn, As I Lay Dying, Neaera, Scar Symmetry usw., jedenfalls diese ganze belanglose Welle an "Melodic Death" Bands nach 2000 wo 90% nach Metalcore klingen bzw. nach schlechtem Melodic Death mit Metalcore Shouterei...

Haben mich December Flower schon 2008 mit ihrem Demo "Moloch" absolut begeistert, tun sie es mit dem endlich erschienenen Debütalbum gleich, hier gibt es genau den "Melodic Death" den ich in den 90gern absolut geliebt habe! ohne Metalcore anleihen oder neumodischem Synthie/Elektroschmarrn.

Natürlich erfindet die Band dieses Genre nicht neu, aber so fucking what!!! ich bin froh das sie es nicht tut, sondern dieses Album könnte man direkt nach "The Jester Race" hören und man würde im Leben nicht denken das dieses Album im Jahr 2011 veröffentlicht wurde, außerdem hört man hier die Leidenschaft für die Alten Helden vollkommen heraus und es klingt in keinster weiße nach "wir versuchen jetzt mal Retro zu gehen um Trendy zu sein".

Ein Großes Dankeschön an December Flower! Ihr habt mein altes Melodic Death Herz wieder höher schlagen lassen mit dieser Scheibe, deswegen gibts hier absolut volle Punktzahl!!!

Punkte: 10 / 10


December Flower: When All Life Ends....

Audio CD

für 20,99 € 0,42 € (Du sparst 2% = 20,57 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Invasion
  2. The apprentice
  3. Your darkest path
  4. As darkness reigns
  5. Aeon
  6. Dying sun
  7. Life ends
  8. Despise your life
  9. Lost in twilight
  10. And blood was to be shed
  11. The fountain
Login
×