The Magnificent (2011) - ein Review von Akhanarit

The Magnificent: Magnificent, The - Cover
1
Review
4
Ratings
9.25
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock AOR
Werbung


Akhanarit Avatar
22.09.2015 21:21

Manchmal sind Kollaborationen doch was Feines. Ich denke da aktuell speziell an das erste und einzige Album von den Finnen THE MAGNIFICENT. Offenbar nur in einer sehr kleinen Auflage über Frontiers Records erschienen (und allem Anschein nach selbst über das Label nicht mehr zu beziehen) haben sich Sänger Michael Eriksen (CIRCUS MAXIMUS) und Gitarrist Torsti Spoof (LEVERAGE) zusammengesetzt und ein atemberaubendes Stück Melodic Rock / AOR erschaffen, bei dem mir von der ersten Sekunde an die Spucke weggeblieben ist. Schon nachdem ich den Schmachtfetzen 'If It Takes All Night' zu hören bekam war es beschlossen, dass diese Scheibe umgehend verhaftet wird. Bis nach Japan mussten wir buddeln, bis wir überhaupt mal auf erste Angebote gestoßen sind! Doch wisst ihr was. Egal ob es teurer war, egal dass eine längere Wartezeit in Kauf genommen werden musste... Es hat sich einfach mal fett gelohnt! Dieses Album ist der Oberhammer, und das vom ersten bis zum letzten Ton!!! Angefangen beim beschwingten Opener Holding On To Your Love', bei dem man fast meinen könnte, BON JOVI hätten ihren Horizont erweitert und gemeinsam mit RICHARD MARX ein Album ausgetüftelt, über das erotisch knisternde 'Satin And Lace' mit seiner Götterhookline versehenen Dominanz bis hin zu der einfach wunderschönen, Anfangs schon angesprochenen Ballade, 'If It Takes All Night' ist alles dabei, was man sich für ein Album dieses Genres nur wünschen kann. Man könnte durchaus behaupten, dass THE MAGNIFICENT ein wenig wie eine Metal-Version von ABBA klingen, dies aber handwerklich derart herausragend darbieten, dass es hier von uns allen Standing Ovations gibt.

Neben der tollen Produktion, die trotz (oder gerade WEGEN) ihrer Klarheit das perfekte Mass an Druck sowie Tonumfang auffährt, sind es natürlich vor allem die Musiker, die hier in einem gigantischen und mit allen Effekten beladenen Spotlight glänzen. Hier pfeift man auf undurchschaubare Komplexität, bietet im Gegenzug aber ein zu jedem Zeitpunkt positiv gemeintes "Easy Listening"-Feeling, welches den geneigten Fan in die 80s-Zeitkapsel zerrt und ihm dort dann ganz großes Kino präsentiert.

Manchmal können einem solche Funde wahrlich das Leben versüßen. Wer sich tatsächlich ebenfalls bis nach Japan durchbuddeln möchte, dem sei hiermit gratuliert, denn der Bonus-Track 'Drive' kann das Niveau der regulären Kompositionen locker halten. Wer mal wieder Bock auf eine Scheibe hat, bei der ein Ohrwurm den nächsten jagt, muss hier einfach zugreifen!

Punkte: 10 / 10


Werbung

Various: Magnificent-62 Classics From The Cramps

Audio CD

für 16,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Blast off! - Haskell, Jimmie & His Orchestra
  2. Ghost satellite - Bob And jerry
  3. The blob - Five Blobs, The
  4. The purple people eater - Wooley, Sheb
  5. Ghost train - Electro-Tones, The
  6. Scorpion - McConville, Jimmy & The Shamrocks
  7. T-Bone - Collins, Larry
  8. Wait up baby - Duals, The
  9. You're gone baby - Lloyd, Jimmy
  10. Riot in cell block #9 - Jackson, Wanda
  11. Wild wild party - Feathers, Charlie
  12. Wild party - Doo, Dicky & The Don'ts
  13. Little girl - John And Jackie
  14. 00 EEE - Cartey, Ric
  15. Hold it! - Starr, Buddy & The Starliners
  16. Sick! Sick! Sick! - Corin, Terry & Her Boyfriends
  17. Train to nowhere - Champs, The
  18. Black train - Thacker, Rudy & The Stringbusters
  19. Fog cutter - Frantics, The
  20. Bo Diddley is a lover - Diddley, Bo
  21. The hunch - Mad Mike & The Maniacs
  22. Flip top box - Doo, Dicky & The Don'ts
  23. The mummy's bracelet - Ross, Lee
  24. Dead man's stroll - Revels, The
  25. Mad - Social Outcasts, The
  26. Midnight limbo - Tides, The
  27. Bi-aza-ku-sasa - Mogambos, The
  28. Bwanina (Pretty girl) - Tokens, the
  29. King Kon - Elias, Albert
  30. King of the jungle - Wildmen, The
  31. Tree top - Chandler, Lee & The Bluerhythms
  1. Bad bad way - Roger And The Tempests
  2. Rockin' bones - Dawson, Ronnie
  3. Real wild child - Ivan
  4. Yeah baby - Smith, Betty & The Rhythmasters
  5. Woh ! Woh! Yea! Yea! - Dynamos, The
  6. The chase [Pt. 2] - Camelots, The
  7. The U.T. - Sparkles, The
  8. Teen twist - Miller, Buddy
  9. Date bait - Self, Ronnie
  10. Nee nee na na na na - Doo, Dicky & The Don'ts
  11. Everybody out'ta pool - Lifeguards, The
  12. Leotards - Royal Teens
  13. Bila - Versatones, The
  14. Ballad of Thunder Road - Mitchum, Robert
  15. Your cash ain't nothing but trash - Clovers, The
  16. Pulling time - Williams, Andre & The Don Juans
  17. The bells - Ward, Billy & The Dominoes
  18. My baby's gone - Ranado, Chuck & The Electronaires
  19. Blue song of love - Honeycutt, Johnnie
  20. Tomorrow night - Johnson, Lonnie
  21. The heel - Martin, Kay
  22. Fliberty jib - Nordine, Ken
  23. Wanted for questioning - Lee, Bob
  24. Cotton picker - Watts, Wortham
  25. Honey hush - Burnette, Johnny & His Trio
  26. LSD-25 - Gamblers, The
  27. Ramrod - Eddy, Duane
  28. Apache - Chiefs, The
  29. Olds-Mo-William - Peek, Paul
  30. There's a new sound - Burrello, Tony
  31. Chloe - Jones, Spike & His City Slickers

Weitere Angebote:


Weitere Angebote:

Hugo Montenegro: Magnificent
Audio CD

für 1,99 € 5,00 € (Du sparst 72% = -3,01 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote


Weitere Angebote:

Magnificent Caruso: Magnificent Caruso
Audio CD

für 1,49 € 0,50 € (Du sparst 25% = 0,99 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote


Login
×