Dystopia (2011) - ein Review von Xeledon

Lahannya: Dystopia - Cover
1
Review
3
Ratings
7.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Dark Wave/Gothic


Xeledon Avatar
06.11.2011 20:57

In Modefragen gibt sich die Sängerin und DJane LAHANNYA mit ihrem gothischen Cyberpunk-Outfit extrem stilsicher. Und auch musikalisch weiß sie ziemlich genau, was sie da mit ihrer Band auf dem neuen Album "Dystopia" tut. Thematisch macht die Künstlerin dort weiter, wo sie mit dem Vorgängeralbum "Defiance" aufhörte und beschreibt eine - logisch eigentlich - düster-dystopische Zukunftsvision, in der die allgegenwärtige staatliche Überwachung alle Freidenker und Individualisten in den Untergrund getrieben hat, von wo aus sie ihren Gegenangriff auf das System planen.

Das futuristische Element wird musikalisch durch Electro-Beats und Synthie-Spielereien unterstrichen. Diese halten sich jedoch erfreulich dezent im Hintergrund und setzen Akzente, ohne das Geschehen zu dominieren. Den Löwenanteil macht klassischer Gothic-Rock aus, der technisch gut umgesetzt ist, es aber komplett an spannenden und innovativen Höhepunkten vermissen lässt. Die Gitarren schrubben zu viele Standard-Riffs herunter, die Rhytmen sind etwas arg gleichförmig und die Melodien setzen zu sehr auf poppige Eingängigkeit ohne Hook-wirkung.

Wo die Musik im Durschnitt versackt, sticht immerhin die Stimme der Britin umso deutlicher heraus. Diese versucht sich weder an klassischem Operngeträller, noch an pathosschwangerer Theatralik, sondern hat eine erfrischend natürlichen, dabei aber immer ausdrucksstarken Klang mit Wiedererkennungswert. Letztlich tröstet das aber auch nicht darüber hinweg, dass es "Dystopia" an echten Höhepunkten und Tiefenwirkung fehlt. Mit etwas mehr Abwechslungsreichtum und clevererem Songwriting, wäre hier wesentlich mehr drin gewesen.

(http://www.metal.de/gothic-metal-mittelalter/review/lahannya/48002-dystopia/)

Punkte: 5 / 10


Lahannya: Dystopia

Audio CD

für 15,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Dystopia
  2. Out of time
  3. Save me
  4. Not innocent
  5. Cocoon
  6. Never enough
  7. What kind of world
  8. Beautiful wasterland scavenger
  9. Scavenger
  10. The stand
  11. Only time will tell
  12. Army of freaks
Login
×