Thursday War All The Time (2003) - ein Review von Natasfonos

Thursday: War All The Time - Cover
1
Review
5
Ratings
7.20
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock Alternative Rock
Hardcore Emocore


28.10.2018 13:12

Erster!
Wer weiß...?! Vielleicht auch letzter, der dieses Album Reviewted. Denn um ehrlich zu sein, ist dieses Album wirklich nur was für Fans dieses Genres. Denn meiner Meinung nach klingt hier fast jedes Lied gleich. Okay. Vielleicht hebt sich der 6. Track ein wenig ab und man könnte ihm vielleicht irgendwas zwischen 7 und 7,5 Punkten geben. Aber der Rest? Bitte schön. Es klingt, als ob die Jungs zwanghaft versucht haben ein Massentaugliches Album auf den Markt zu bringen.
Gespielt wird typischer Alternativ Rock/Metal mit vacettenreichen Impressionen, jedoch leider häufig zu unausgereift und stellenweise zu langsam. Der Gesang klingt noch ausbaufähig. Das einzige, was wirklich gelungen ist, ist die Produktion und das Mastering: Kein Instrument überteuert und alles am richtigen Paltz.
Alles in allem ein Album, das man ruhig dort stehen lassen kann, wo der Händler es platziert hat.

Punkte: 3.5 / 10


Thursday: War All the Time

Audio CD

für 16,71 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. For The Workforce, Drowning
  2. Between Rupture And Rapture
  3. Divison St.
  4. Signals Over The Air
  5. Marches And Maneuvers
  6. Asleep In The Chapel
  7. This Song Brought To You By A Falling Bomb
  8. Steps Ascending
  9. War All The Time
  10. M. Shepard
  11. Tomorrow I'll Be You