Saracen Vox In Excelso (2006) - ein Review von Elric von Melnibone

Saracen: Vox In Excelso - Cover
1
Review
8
Ratings
8.81
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Metal Progressive Metal


05.12.2018 10:56

Hi Metalheadz,

das Fest der Feste steht vor der Tür und wer noch auf der Suche nach einer musikalischen Selbstbelohnung ist dem empfehle ich wärmstens die Platte " Vox in Excelso" von Saracen. Wenn der Weihnachtsbaum hell erleuchtet, das Zimmer im dunkeln liegt und euer Wohnzimmer kuschelig und warm ist , vielleicht habt ihr ja auch ein Ofen in dem das Feuer prasselt, dann bieten euch Saracen mit " Vox in Excelsio" den perfekten Soundtrack am Weihnachtsabend. Laßt euch musikalisch entführen in eine düstere Zeit der Tempelritter und erfreut euch an hervorragend komponierte Songs, perfekt arrangiert und mit einer einfühlsamen Stimme von Steve Bettney veredelt. Ein weiteres Meisterwerk welches zu wenig Beachtung gefunden hat und einer Band die auch wie " Demon" nie aus dem Insider Status herausgekommen ist.

Wenn ihr auf Bands wie Magnum, Demon, Warlord, Russ Ballard, frühen Maiden/Saxon oder im Grunde auf guten Metal/ Hard Rock der 80ger ( natürlich im besseren Soundgewand und moderner) steht dann wird euch diese Platte sicher sehr gefallen.


Gruß Elric

Punkte: 10 / 10