Solar Anus (2011) - ein Review von vegetariancannibal

Årabrot: Solar Anus - Cover
1
Review
1
Rating
9.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock Stoner Rock, Noise Rock, Indie Rock


vegetariancannibal Avatar
20.10.2012 18:12

Nein, verstehe ich nicht, dieses Duo aus Norwegen, welches Gleichungen wie "Sun=Ass" verbreitet und seine Platte statt in A- und B-Seite in "Nous Side" und "Anous Side" unterteilt. "Bible and porn" soll das sein, aber kein Konzeptalbum, obwohl es schließlich "Part one of a series of Pore No" sein könnte. Verstehe ich nicht - aber finde ich großartig. Verwirrend? Mindestens so verwirrend wie das textliche und visuelle ist auch das musikalische an Årabrot. Grob umschrieben, eine Mischung aus Noise Rock und Post Punk trifft es - allerdings auch nur so am Rande. Årabrot passen in keine Schublade, außer ganz sicher in solche wie "experimentell" oder "obskur". Gleich am Anfang gibt es mit dem Titeltrack ein ausuferndes, schleppendes 7 Minuten Stück, die Langsamkeit und Schwere der Gitarren wird auch über die ganze Spielzeit beibehalten, allerdings folgt dann mit "Madonna was a whore" auch mal ein kurzes, aber nicht knackiges, da ebenso sperriges, 2-Minuten-Stück. Wo wir schon beim Kritikpunkt wären, dass "Solar Anus" nur eine Gesamtlänge von knapp über einer EP besitzt, zum Preis eines vollen Albums. Sei's drum, wo bekommt man denn sonst mindestens 3 verschiedene Gesangsstile, wilkürliche elektronische Einsprengler und ein solches Feuerwerk an surrealer Lyrik, dass dies durchaus der Soundtrack zu einem Alejandro Jodorowsky- (der im Booklet auch mit "Holy Mountain" erwähnt wird) Film sein könnte? Langeweile kommt hier nicht auf! Am Rande sei noch erwähnt, dass das ganze Steve Albini (Nirvana, Bush, Pixies) produziert hat, zeigt für mich, dass der Mann wirklich über eine große musikalische Bandbreite verfügt, davor Hut ab. Für Mainstream Rock / Metal / Punk Hörer ein Alptraum, der seinesgleichen sucht, für den Obskuritätensammler und Freund von Klangexperimenten wie mich ein gefundenes Fressen. Eine Band, die man, wenn sie einem denn gefällt, im Ohr behalten sollte.

Punkte: 9 / 10


Arabrot: Solar Anus

Audio CD

für 20,21 € 0,18 € (Du sparst 1% = 20,03 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Solaranus
  2. And The Ass Had Spoken
  3. Madonna Was A Whore
  4. Valkyrie
  5. Nubile
  6. Auto Da Fe
  7. Odine
  8. The Wheel Is Coming Full Circle

Weitere Angebote:

Arabrot: Solar Anus [Vinyl LP]
Vinyl

für 22,21 € 0,73 € (Du sparst 3% = 21,48 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Login
×