Becoming The Phoenix (2011) - ein Review von nobbygard

Soylvybe: Becoming The Phoenix - Cover
1
Review
1
Rating
8.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal


nobbygard Avatar
29.08.2011 15:48

Soylvybe – Becoming The Phoenix
Riot Media – 16.08.2011

Band:
Benedikt Gröschl – vocals, guitars
Manuel Burghardt – guitars
Christian Schmid – drums
Johannes Molz – bass

Tracklist:
1.Becoming The Phoenix
2.The Waiting
3.Never Forever
4.Self-Conquest
5.Lost And Fading
6.Alarm My 13 Angels
7.Non-Perfect
8.Yesterday's Home
9.Magnetic
10.Inborn Cornerstone
11.The Center Cannot Hold
12.Ultra-Violent Light

Metal (Alternative Rock) mit Überraschungen, Sequenzen zur Erholung der Ohren, melodischen Einsprengseln. Manchmal klingt es dann wie stinknormaler Gitarrenrock, der aber schnell wieder Fahrt aufnimmt bis zur nächsten Ruhephase. Nur Benedikt Gröschl ist eine Stimme zugeordnet und die ist sehr ordentlich. Nirgendwo geht hervor, ob der Background auch von ihm bestritten wird oder die anderen Bandmitglieder doch singen. Für meine metalungeübten Ohren klingt das gut, die Gitarren könnten manchmal etwas spannender kommunizieren – das gelingt nicht in allen Stücken. Beachtenswert finde ich die Tatsache, dass alle Titel Eigenkompositionen sind und die sind solide komponiert und arrangiert. Alle verstehen mit ihren Instrumenten umzugehen. Die Produktion ist druckvoll und klar im Sound.

Der Opener und Titelsong ist eine Art Intro mit „Geigen“ und dann geht die Post ab! Es folgen 11 Songs, alle von der Band komponiert, getextet, arrangiert und produziert. Es kommt selten Langeweile auf, weil in fast jedem Stück Spannungsbögen erzeugt werden, die neue Eindrücke vermitteln. Wenn "Becoming The Phoenix" das Intro zu "The Waiting" ist, kann man das ruhige "The Center Cannot Hold" als Intro für den Schlußsong "Ultra-Violent Light" betrachten. Zusammen mit Magnetic bilden diese beiden Songpaare die, für mich, herausragenden Titel des Albums. Ein weiterer Anspieltipp zum Probe hören ist "Lost And Fading".

Links:

[url]http://dl.dropbox.com/u/4194636/soylvybe/index.html[/url]

[url]http://www.myspace.com/soylvybe[/url]

[url]http://soylvybe.bandcamp.com/[/url]

[url]http://www.facebook.com/pages/Soylvybe/105999182820559[/url]

Die Promo CD wurde mir freundlicher weise von Finest Noise Promotion zur Verfügung gestellt! [b]Danke, Keule![/b]

Nobby

Punkte: 8 / 10


Login
×