Serenade (2011) - ein Review von stefan72

White Widdow: Serenade - Cover
1
Review
6
Ratings
8.92
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock AOR, Melodic Rock


stefan72 Avatar
09.01.2012 18:52

Wahnsinn, was die Australier hier abliefern: AOR vom feinsten! Beeinflußt von Bands wie Survivor; China, Roxus etc. bringt man hier die 80er wieder in Perfektion zu hören. Allein der Opener "Cry Wolf" geht tadellos ab, geniale Keyboardparts, Hammersänger, richtig geile Ohrwurmmelodien die zum mitsingen einladen. Das ganze zieht sich bis zum letzten Ton durch ohne einen einzigen Ausfall. Der Song "How Far I Run" erinnert an die Schweizer AOR-Band "China" von der Debut-Scheibe.Und wer auf o.g. Bands steht, liegt hier goldrichtig.

Punkte: 10 / 10


White Widdow: Serenade

Audio CD

für 22,37 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Cry Wolf
  2. Strangers In The Night
  3. Do You Remember
  4. Reckless Nights
  5. How Far I Run
  6. Serenade
  7. Show Your Cards
  8. Mistake
  9. Patiently
  10. Love Won t Wait
Login
×