Alphonse Mouzon The Survivor (1992) - ein Review von schanzer.in

Alphonse Mouzon: Survivor, The - Cover
1
Review
1
Rating
3.00
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Jazz Fusion


schanzer.in Avatar
28.11.2018 22:32

Was hat sich ein Alphonse Mouzon, einer der weltbesten Schlagzeuger bei dieser Produktion bloß gedacht? Dabei kann er es um Längen besser, wie auf "Mind Transplant" und bei vielen anderen Gelegenheiten bewiesen.
"The Survivor" ist eine Ansammlung gesichtsloser, tödlich langweilender Nummern, die man mit "Fahrstuhlmusik" treffend beschreibend kann. Nichts ist schlecht, alles handwerklich 1a. Jedoch dudelt es unerträglich klischeehaft und unspektakulär dahin, dass evtl. deswegen nicht vorzeitig ausschaltet, weil man eingeschlafen ist. George Benson ging in den 80ern und 90ern in eine ähnliche Richtung, hatte da aber, ernsthaft!, deutlich mehr Biss. Ernsthaft auf kommerziellen Erfolg konnte man dieser beliebigen Musik auch nicht hoffen. Warum also so ein Machwerk?
Postitiv hervorzuheben wäre vielleicht nur die Idee, eine akkustische Gitarre, auch für Soli, ins Klangspektrum zu integrieren, eine nette Abwechslung. Für das hier zu hörende Schlagzeug brauchts allerdings keinen Alphonse Mouzon, jeder beliebige Studiodrummer hätte das ebenso hingekriegt!
Eine schwere Enttäuschung :-(

Punkte: 3 / 10