Gerald & Edith (2011) - ein Review von Strebazäcke

Rollin' Racketeers: Gerald & Edith - Cover
1
Review
1
Rating
8.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock Rock'n'Roll


10.06.2013 00:07

Rock'n'Roll und Rockabilly vom Feinsten und 100%ig tanzabar.
4 von 7 Songs sind wohl am Ehesten als flotter Rockabilly zu bezeichnen, sehr schnell und energiegeladen undlive sehr anstrengen ;-) Allerdings sind es eigentlich (für mich) vor allem die anderen 3 Songs, die die Platte erst so richtiig empfehlenswert machen.
Track 2 (Springtime) als "langsameres" Stück, klassischer Rock'n'Roll, der vom Stil stark an Boppin'B erinnert.
Dann noch Track 4 (Road to Mexico), als eher Western-Rock'n'Roll-Road-Song, geht unglaublich ins Ohr und verlässt das selbige auch vorerst nicht.
Jedenfalls bis man Track 7 hört (Blind Joe), meiner Meinung nach der stärkste Song auf der CD. Er ist sehr ruhig und überzeugt sowohl durch die Melodie als auch durch den Text. Der Song ist wirklich innerhalb von 1 Woche zu einem meiner Lieblingssongs überhaupt geworden.
Die Platte ist für alle Freunde der tanzbaren Musik auf jedenfall zu empfehlen!

Punkte: 8.5 / 10


Login
×