Let It Bleed (1969) - ein Review von der.tom

The Rolling Stones: Let It Bleed - Cover
1
Review
34
Ratings
9.57
∅-Bewertung
Aka: Big Hits Volume 3
Typ: Album
Genre(s): Rock Rock'n'Roll, Hardrock, Blues Rock, Pop-Rock


der.tom Avatar
26.01.2012 16:56

Das ist Sie! Meine persönliche Lieblingsscheibe der Stones! Eigentlich gibt es keine "gute" oder keine "schlechte" Platte der Altrocker. Bei mir hängt es immer von der jeweiligen Tagesform ab, welche Scheibe gerade in die Favoritenränge drängt. LET IT BLEED ist dort allerdings fast permanent vertreten.Schon mit den ersten Klängen von 'Gimme Shelter' ist man von der Platte schon gefangen. Knackige Gitarren, ein pulsierender Rhythmus sowie die Soulstimme von Backround-Sängerin Merry Clayton prägen diesen Klassiker. Dem Blues-Traditional von Robert Johnson, 'Love in Vain', folgt eine Country-Version von Honky Tonk Woman mit dem Titel 'Country Honk'. Ähnliche Töne schlagen die Stones beim Titelsong 'Let It Bleed' ein. Bis heute ein Live-Klassiker der Band ist der Rocker 'Live With Me', der eindrucksvoll vom langjährigen Toursaxophonisten Bobby Keyes veredelt wird. Die einzige Ballade auf der Scheibe ist das von Keith Richards mit damals noch klarer Stimme gesungene 'You Got The Silver'. Mit den beiden Blues-Rockern 'Monkey Man' und 'Midnight Rambler' beweist Keith Richards eindrucksvoll, warum er zu Recht "Mr. Rock'n'Roll" genannt wird. Den Abschluss der Platte bildet 'You Can't Always Get What You Want', das in der Album-Version durch das Intro des London-Bach-Choir eingeleitet wird. Absolute Kaufempfehlung! Getreu dem auf der Platte aufgedruckten Motto: "This Record Should Be Played Loud" Yeah!

Punkte: 10 / 10


The Rolling Stones: Let It Bleed

Audio CD

für 7,29 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Gimme Shelter
  2. Love In Vain
  3. Country Honk
  4. Live With Me
  5. Let It Bleed
  6. Midnight Rambler
  7. You Got The Silver
  8. Monkey Man
  9. You Can't Always Get What You Want

Weitere Angebote:


Login
×