Pyogenesis (1992) - ein Review von Satanicgerbil

Pyogenesis: Pyogenesis - Cover
1
Review
3
Ratings
9.33
∅-Bewertung
Aka: Ignis Creatio
Typ: Single/EP
Genre(s): Metal Death Metal
Werbung


Satanicgerbil Avatar
06.03.2013 15:27

Mit Sicherheit ist Pyogenesis eine derjenigen Bands welche mit Abstand die dubiosesten Wechsel bezüglich ihrer Stilrichtung vollzogen haben. Während die ersten EPs "Rise of the Unholy", "Sacrificious Profanity" und "Ignis Creatio" (alle 1992 herausgekommen) noch in die Death/Doom Sparte gehören, sind die darauf folgenden Alben eher im Alternativ-Rock bis Pop-Punk einzuordnen und bestimmt dem einen oder anderen bekannt durch ein auf Viva oder MTV ausgestrahltem Musikvideo. Ebenfalls hoch interessant ist das einige Mitglieder in der Death/Grind Band Gut mitgewirkt haben sowie in der Elektro/Rock Band Liquido. Wie dem auch sei, als Metalfanatiker hat mich diese Dubiosität zunächst abgeschreckt, aber ich habe mir die ersten 3 EPs einmal zu Gemüte geführt und war mehr als erstaunt. Das sind alles wahre Undergroundperlen die nur so vor Wiedererkennungswert und gutem Songwriting strotzen. Besonders die "Ignis Creatio". Leider ist die 92er Version schwer zu bekommen und die Ankündigung des Re-releases kam mir daher sehr gelegen. Was hier gemacht wurde ist folgendes: Zu den ursprünglichen 5 Tracks der Originalausgabe wurden 3 weitere hinzugefügt. Hierbei handelt es sich nicht wie sonst so oft üblich um eine Compilation aus verschiedenen Demos, sondern um 3 Instrumentaltracks die mehr als super in das Gesamtkonzept passen. Es ist einfach Wahnsinn wie gut sich die Instrumentalsongs ins Gesamtkonzept der EP integrieren. Man hört sich die Platte von Anfang bis Ende wie einen einzigen, zusammenhängenden Epos an. Einfach grandios und jedem weiter zu empfehlen der auf Death/Doom mit epischen Zwischenstücken steht. Besonders die Limitation der LP-Versionen und der CD-Version sollte einen jeden Genrefan dazu veranlassen den Plattenladen seines Vertrauens zu stürmen. Guten Gewissens 10 von 10 Punkten!

Punkte: 10 / 10


Werbung

Pyogenesis: A Kingdom To Disappear

Audio CD

für 15,49 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Sleep is good (Intro)
  2. Every man for himself... And God against all
  3. I have seen my soul
  4. A kingdom to disappear (It's too late)
  5. New Helvetia
  6. That's when everybody gets hurt
  7. We (1848)
  8. Blaze, my northern flame
  9. Everlasting pain

Weitere Angebote:

Pyogenesis: Waves Of Erotasia 20th Anniversary Limited Edition
Audio CD

für 18,99 € 3,00 € (Du sparst 14% = 15,99 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote


Weitere Angebote:


Weitere Angebote:

Pyogenesis: A Century in the Curse of Time
Audio CD

für 46,42 € 1,18 € (Du sparst 2% = 45,24 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote


Login
×