Satanik Endsieg (2010) - ein Review von roccogranata

Moredhel: Satanik Endsieg - Cover
1
Review
4
Ratings
4.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Black Metal


09.12.2013 10:58

Bin schon ein paar Mal in den zweifelhaften Genuss gekommen diese Truppe als Vorband bekannter Bands live zu sehen. Schon da stellte sich mir die Frage wer diese Dilettanten gebucht hatte, bis sich heraustellte, dass Mitglieder der Band wohl zu den Veranstaltern dieser Konzerte gehören. Somit wäre dieses Rätsel gelöst. Wie man allerdings dieser Band die Chance geben kann einen Tonträger zu veröffentlichen, kann ich mir nicht erkären.
Total belanglose, schon 1000-mal gehörte Riffs, welche auch noch im "Zwei-Finger-suchsystem" völlig stümperhaft vorgetragen werden, einen Schlagzeuger, der trotz simpelstem Songaufbau keinen Takt halten kann und einen Sänger der sich anhört wie eine schwule Ente braucht wirklich kein Mensch.
Dass die Produktion natürlich "räudig" daherkommt, stört mich gar nicht mehr.
Optisch und lyrisch fährt man die ausgelutschte Standardschiene mit Pandabär auf dem Cover und überaus "bösen" Texten. Man beachte nur den äußerst "gelungenen" Albumtitel.
Wer Black Metal und / oder gute Musik will, sollte hier die Finger davon lassen. 13-jährige Mädchen die ihre Oma erschrecken wollen, können hier allerdings bedenklos zugreifen.

Punkte: 0.5 / 10


Login
×